Cheat Maker feuert nach Bungie zurück Schicksal 2 Fall des Urheberrechtsverletzung

Startseite » Artikel » Cheat Maker feuert nach Bungie zurück Schicksal 2 Fall des Urheberrechtsverletzung
22. Februar 2024
2 minutes
40

By Jhonny Gamer

Destiny 2 Cheat Maker Aimjunkies hat in Bungie zurückgefeuert und hat Vorladungen herausgegeben, um Informationen zu erhalten, um zu sichern, dass seine Arbeit keine Urheberrechtsverletzung hat.

Anfang dieses Jahres behauptete Bungie behauptete Urheberrechtsverletzung und Vertragsverletzung gegen Aimjunkies für seine Schicksal 2 „Hacks“, aber das Gericht wies einen Großteil des Falls ab.

Bungie durfte mehr Zeit, um seinen Fall wieder zu setzen Schicksal 2.


Eurogamer Newscast: Sind Sony und Microsofts Streitigkeiten über Call of Duty Nur geschäftlich wie gewohnt?

Aimjunkies hat nun Feuer zurückgegeben und erklärt, dass seine Software in a Dampfüberlagerungen und anderen verfügbaren Produkten ähnelt, in a Pressemitteilung geteilt mit Torrentfreak.

Es bestreitet auch, dass Bungie schwerer Schaden zu verursacht hat Schicksal 2 durch seine Software.

„Bungie behauptet auch, dass wir ihr Spiel schwer beeinträchtigen, obwohl einige ihrer beliebtesten Monate der Spieler und Verkäufe während der Zeit, in denen Aimjunkies ihre Softwareprodukte anbot“, heißt es in der Erklärung.

Infolgedessen gibt Aimjunkies nun Vorladungen an Google, PayPal und Ventil aus, um Beweise gegen Bungie zu sammeln.

Der Cheat Maker geht so weit zu sagen, dass er mit Bungie zusammenarbeiten sollte, um sein Spiel zu verbessern.

„Wir von der Phoenix Digital Group haben angeboten, mit Bungie zusammenzuarbeiten, um mehrere Lösungen für ihr Problem zu erwerben“. „Wir sind der Meinung, dass wir unsere Funktionen in einer Version ihres Verteilungsspiels implementieren würden, aber ihr Stolz und ihre Mobbing -Mentalität verbieten sie, über den Tellerrand hinauszudenken.“

Es beschuldigt Bungie auch, versucht zu haben, das Betrug illegal zu machen, „weil sie ihre eigenen Spieler nicht regieren können“.

Bungie hat kürzlich einen Gerichtsverfahren gegen eine andere Betrügergesellschaft Elite Boss Tech gewonnen, die angewiesen wurde, 13 Dollar zu zahlen.5m Schadenersatz.

How do you rate Cheat Maker feuert nach Bungie zurück Schicksal 2 Fall des Urheberrechtsverletzung ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *