Battlefield 1 Battlepacks, Schrott und Puzzleteile erklärt

Startseite » Artikel » Battlefield 1 Battlepacks, Schrott und Puzzleteile erklärt
6. Februar 2024
3 minutes
36

By Jhonny Gamer

Als Sie anfangen zu spielen Battlefield 1’s Multiplayer, werden Sie auf eine Vielzahl von Verbrauchsmaterialien und Währungen stoßen – Battlepacks, Schrott und Puzzleteile – Dadurch können Sie die Art und Weise anpassen, wie die vielen Waffen des Spiels aussehen.

Alle drei sind miteinander verbunden und ermöglichen Ihnen mit einiger Geduld und einer starken Dosis Glück einige wünschenswerte Häute und exklusive Nahkampfwaffen im Kampf.

Battlefield 1 Battlepacks – Wie bekommst du sie??

Battlepacks kehren zurück Battlefield 1 als primärer Weg, um neue Waffenhäute zu bekommen.

Sie erhalten Battlepacks auf zwei Arten – durch den Kauf mit Schrott und aus einem Tropfen, sobald ein Match abgeschlossen ist.


[4K] Battlefield 1 auf Xbox One X: 4K -Upgrade analysiert – aber was ist mit Multiplayer los?

Die Chancen, dass Sie am Ende eines Spiels eine erhalten, sind zufällig.Wir haben einige Spieler einige Stunden lang keine bekommen, während wir am Ende unseres zweiten Spiels unseren ersten bekommen haben. Es geht also darum, das Spielen zu spielen, bis sie in Ihrem Schoß anfangen, in Ihrem Schoß zu landen.



Wenn Sie etwas Schrott auf Sie erhalten (siehe mehr dazu unten), können Sie zu den Battlepacks -Bildschirmen (in den Optionen im Hauptmenü) gehen und mit dem Kauf beginnen. Es stehen verschiedene Sorten zur Verfügung, wobei die teureren Optionen Ihnen eine höhere Wahrscheinlichkeit für seltene Haut und andere mögliche Boni bieten.

Die Arten von Battlepacks, die als „Revisionen“ bezeichnet werden. Hier ist, was Sie beim Start sehen:

  • Battlepack (200 Schrott, Haut jeder Seltenheit)
  • Verbesserter Battlepack (450 Schrott, bessere Aussicht auf legendäre und Bonusartikel)
  • Superior Battlepack (900 Schrott, legendär garantiert, noch bessere Aussicht auf Bonusartikel)

Denken Sie daran, dass es immer eine Chance gibt, dass Sie eine legendäre im Standardpaket erhalten.Wir haben einen in unserem ersten „Standard“ geöffnet.

Battlefield 1 Schrott – Wie verdient man es?

Schrott ist eine Währung, die für den Kauf neuer Battlepacks (siehe oben) aufgewendet werden kann und von Demontage Weapon Skins empfangen wird. Jeder Raritätstyp führt zu einer anderen Menge an Schrott, die gesenkt wurde:

  • Spezial – 30 Schrott
  • Ausgezeichnet – 90 Schrott
  • Legendär – 270 Schrott

Die Art und Weise, wie Schrott funktioniert.



Kurz gesagt, machen Sie Matchmaking, um Battlepacks durch das Spielen zu erhalten, und beginnen.

Für weitere Tipps auf Battlefield 1, sehen Sie sich unser Haupt Battlefield 1 Guide, Tipps und Tricks Nabe;unser Schlachtfeld 1 Karten Aufschlüsselung, unsere vollständige Liste von Battlefield 1 Waffenstatistiken, Freischalt- und Kriegsbindungen entsperren Ratschläge und Codex -Einträge;wie man die winzige Waffe Kolibri bekommt;wie man Battlepacks, Schrott und Puzzleteile bekommt;und Klassenführer für die Schlachtfeld 1 Elite -Klassen, Medizinklasse, Unterstützungsklasse, Pfadfinderklasse, und Fachpilot-, Tank- und Kavalleriekurse, zu.

Battlefield 1 Puzzleteile – Wie funktionieren sie??

Neu für Battlefield Dieses Jahr sind Puzzleteile, um exklusive Nahkampfwaffen freizuschalten. Wenn Sie einen Battlepack eröffnen, erhalten Sie die Möglichkeit, ein Puzzleteil für eine der beiden zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Waffen zu erhalten

Wenn Sie fünf Puzzleteile für diese bestimmte Nahkampfwaffe verdienen, wird es Ihnen für die Einnahme gehören.

Um Ihre Chancen auf Puzzleteile zu erhöhen, stellen Sie sicher.



Beachten Sie, dass die verfügbaren Waffen zeitlich begrenzt sein können und sich semi-regulär mit anderen drehen können. Beim Start könnten das Bartek Bludgeon und das Sawtooth -Messer freigeschaltet werden, und durch Datenlecks des Waffenleiters des Spiels scheint es, dass mehr Überstunden angeboten werden könnten.

How do you rate Battlefield 1 Battlepacks, Schrott und Puzzleteile erklärt ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *