AntiCheatBürgerwehr wird von Aufruhr eingestellt

Startseite » Artikel » AntiCheatBürgerwehr wird von Aufruhr eingestellt
25. Januar 2024
3 minutes
40

By Jhonny Gamer

In diesem Monat haben wir bereits ein hervorragendes Beispiel für Anti-Cheat-Arbeiten in Form einer gefälschten Betrugssoftware für CSGO gesehen, Aber eine Bürgerwehr scheint so gut geschlagen zu haben, dass Riot ihm einen Job angeboten hat.

Mohamed Al-Sharifi, auch bekannt als Gamerdoc, ist ein 24-jähriger Irak, der in London lebt, der zwei Jahre lang Betrügerin in den Fangen hat Overwatch und Valorant. Wie in einem Profil von erklärt von Vize, Al-Sharifi gelang es, verschiedene Methoden zu entdecken, die von Betrügern in Valorant verwendet wurden, und ließen die Schwachstellen nach dem Erreichen der erforderlichen Informationen herausgefügt. Er lief sogar einen Discord -Kanal für die Overwatch Police Department, die es geschafft hat, Spieler aufzudecken, die gewonnen haben Overwatch. Er hat das alles getan, obwohl er Morddrohungen erhielt und absolut keine Bezahlung für seine Arbeit – aber es sieht zumindest so aus, als würde sich letztere ändern.

„Schließlich kann ich sagen, dass ich mich so eng mit Riot zusammengearbeitet habe, bis sie mich gebeten habe, mich mit ihnen gegen Betrüger zu befassen“, sagte Al-Sharifi in einem Twitlonger Post. „Ich werde ausschließlich für Riot und nicht mehr andere Titel arbeiten – ich hoffe, dass viele von Ihnen verstehen, warum.“

„Ich bin dankbar, dass ich eine zweite Chance im Leben erhalten habe“, sagte Al-Sharifi und fügte hinzu, er würde vor vier Monaten fast wieder obdachlos geworden. „Ich bin aus einem Kriegsland geflohen, ich bin wegen eines Gefühls von Sicherheit und Komfort hierher gekommen, ich bin nicht gut ausgebildet [und] ich habe meine Prüfungen nicht bestanden, seit ich ziemlich spät in die Schule gekommen bin.

„Rückblick auf alle Schwierigkeiten… Alle Fehler, die ich gemacht habe, formte mich zu einer besseren und stärkeren Person. Es gibt immer noch einige Probleme, die ich an mir selbst beheben und sogar lernen muss, aber weiterhin bin ich zufrieden damit, wer ich bin, und ich hoffe, dass ich mich weiterhin zum Besseren ändern und neue Herausforderungen und Schwierigkeiten durchsetzen kann, mit denen ich als nächstes konfrontiert bin.

„Dies ist nur meine Leidenschaft, also hätte ich keinen besseren Traumjob wünschen können, es ist alles, was ich jemals wollte, und ich bin ewig dankbar dafür.“


Al-Sharifi wird mit dem Riot-Team an ihrer Vanguard-Software zusammenarbeiten, einem Anti-Cheat-System, das in Valorant verwendet wird, das für den Betrieb auf Kernelebene kritisiert wurde, hat aber immer noch einen angemessenen Anteil an Hackern. „Kein Spiel ist nicht unangenehm. Kein Betrüger ist nicht nachweisbar „, sagte Al-Sharifi zu VICE. Klingt so, als hätte er immer noch seine Arbeit für ihn ausgeschnitten.

How do you rate AntiCheatBürgerwehr wird von Aufruhr eingestellt ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *