Infinity Ward Bans Call of Duty: Moderne Kriegsführung 3 Betrüger

Startseite » Artikel » Infinity Ward Bans Call of Duty: Moderne Kriegsführung 3 Betrüger
25. Juni 2024
1 minute
23

By Jhonny Gamer

Infinity Ward hat Hunderte von verboten Call of Duty: Moderne Kriegsführung 3 Betrüger.

Über 1600 Verbote wurden ausgestellt, die sich an diejenigen richten, die „betrügen, hacken oder stören“, Infinity Ward Creative Strategist Robert Bowling sagte.

Diese Verbote beziehen sich auf die PC -Version sowie die Heimkonsolenversionen. Auf dem PC erfolgen „Massenverbote“, wenn Infinity Ward an Updates und heißen Korrekturen arbeitet.

Diejenigen, die betrügen, werden „nicht toleriert“, Bowling fuhr fort.

Er riet den Spielern, Betrüger im Spiel zu melden Moderne Warfare 3’s Bericht über eine Spieleroption, die in der Lobby bei der Auswahl des Namens gefunden wurde. Diese Berichte gehen direkt an das Sicherheitsteam von Infinity Ward, das Verbote nach der Überprüfung ausgibt.

„Wir überprüfen Berichte mit Im-Spiel-Statistiken, Videoaufnahmen im Spiel und anderen Daten, um zu überprüfen, ob Sie betrogen wurden“, enthüllte Bowling.

Das Ausmaß des Verbots bezieht sich auf die Schwere des Betrugs. „Jedes Verbot, das nur für das Niveau der Doppelheit des Vergehens ist“, sagte Bowling. „Je größer die Dusche desto größer die Länge. PerMadouche möglich.“

How do you rate Infinity Ward Bans Call of Duty: Moderne Kriegsführung 3 Betrüger ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *