FIFA Münzhacker, der wegen betrogener EA von 16 Millionen US Dollar verurteilt wurde

Startseite » Artikel » FIFA Münzhacker, der wegen betrogener EA von 16 Millionen US Dollar verurteilt wurde
3. Mai 2024
2 minutes
23

By Jhonny Gamer

Ein Hacker wurde verurteilt, EA aus der FIFA -Münzen im Wert von Millionen von Dollar betrogen zu haben.


Frechfleckig.

Anthony Clark, 24 aus Kalifornien.

FIFA ist so beliebt, dass die Währung im Spiel, FIFA-Münzen, einen Schwarzmarkt für den Handel ausgelöst hat. Eine einfache Google -Suche gibt Hunderte von Websites zurück, mit denen Sie FIFA -Münzen für Real World Cash kaufen und verkaufen können.

Das FBI hatte Clark und drei weitere beschuldigt, Software erstellt zu haben, die Tausende von In-Game-Spielen innerhalb von Sekunden lang angemeldet hat. Dieser Hack führte dazu, dass EAs Server Clark und seine Mitverschwörer mit illegalen FIFA-Münzen, die sie dann auf dem Schwarzmarkt an Händler in Europa und China verkauften.

Mitverschwörer Nick Castellucci, 24, aus New Jersey;Ricky Miller, 24, aus Arlington, Texas;und Eaton Zveare, 24, aus Lancaster, Virginia, bekannte sich zuvor schuldig und wartete auf die Verurteilung. Clark wurde von einer Jury in Fort Worth, Texas, verurteilt, weil eine Verschwörung zur Begehung von Drahtbetrug verurteilt wurde. Die Verurteilung ist für den 27. Februar 2017 geplant.

Die Nachricht folgt einem Auftritt eines britischen YouTubers im September mit mehr als 1 im September.3M -Abonnenten, die wegen Förderung des Glücksspiels mit FIFA -Münzen angeklagt wurden.

31-jähriger Nepenthez, Bemerkender Name Craig Douglas wurde wegen Förderung einer Lotterie, der Werbung rechtswidriger Glücksspiele und der Einladung von Kindern zum Spielen angeklagt. Im Oktober bekannte sich Douglas neben dem Geschäftspartner Dylan Rigby nicht schuldig. Der Fall wurde bis zum 6. Februar 2017 vertagt, als das Gericht eine Anhörung abhalten wird, die erwartet wird, dass sie eine Woche dauern wird.

EA sagt, dass der Kauf von Münzen oder vorbelasteten Konten von Websites von Drittanbietern gegen seine Nutzungsbedingungen verstößt und zu einem Kontoverbot führen könnte.

How do you rate FIFA Münzhacker, der wegen betrogener EA von 16 Millionen US Dollar verurteilt wurde ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *