Favorit: Diablo 3

Startseite » Artikel » Favorit: Diablo 3
30. April 2024
11 minutes
24

By Jhonny Gamer

Xbox 360
Playstation 3
PC
Scheibengröße

Installieren

Unterstützung umgeben

6.9 GB 12.8 GB 12.5 GB (Download)
6.9 GB 12.5 GB (obligatorisch)
Dolby Digital Dolby Digital, DTS, 5.1 LPCM, 7.1 LPCM Setup abhängig

Es gibt mehr als einen Elefanten im Raum, wenn es um die Konsolenfreigabe von geht Diablo 3 – Blizzards erstes Unternehmen vom PC seit der Entwicklung verlorener Wikinger 2 bereits 1997. Die wichtigste, in einer überraschenden Wendung ist die Frage, warum es so lange gedauert hat, da die Paarung zwischen der Serie ‚Hack‘ N’slash Gameplay und dem direkten Charakter ist Kontrolle ist mit den PS3- und 360 Pads möglich. Fähigkeiten und Ausrüstungsmenüs werden einem bequemen Drehschalter zugeordnet, während der Kampf über einen Rollwagging -Mechaniker gewürzt wird, der sich sehr natürlich anfühlt. Blizzards benutzerdefinierte Engine kommt auch in vollem Umfang auf beiden Plattformen der aktuellen Generation an?

Der erste Nagel, der auf den Kopf klopft, ist der Vergleich mit dem PC. Während Diablo 3 wird wahrscheinlich als Testbett für die Zukunft verwendet Control ler -basierte Spiele, das Studio nutzt die Gelegenheit, um bestimmte Funktionen hinzuzufügen und vor allem zu entfernen, um eine überzeugendere Erfahrung auf der Konsole zu ermöglichen. Für den Anfang ist Gone das „immer online. In einem Call-Back zu den Wurzeln der Serie können Konsolenbesitzer jetzt vollständig offline gehen und mit bis zu vier Personen über einen LAN zusammenarbeiten, indem sie denselben Bildschirm mit vier Gamepads unterwegs teilen. Das System ist einfach, aber effektiv und ermöglicht es den Spielern, nahtlos ein- und auszusteigen und den größten Plus-Punkt in unserer Schätzung der ursprünglichen PC-Veröffentlichung darzustellen.

Ebenfalls weg ist das Auktionshaus, ein Experiment von Blizzards Teil, um den Beutehandel auf der PC-Version von eBay zu zeichnen und es in seinem eigenen Ökosystem einzudämmen. Mit dem Studio Jetzt Bedauern zugeben Über die Entscheidung, diesem kontroversen Weg zu folgen, bietet die geschlossene Natur von Microsoft und Sony’s Platforms zumindest eine Möglichkeit, das Problem zu mildern und einen Neuanfang für ein brandneues Publikum zu geben.

Technisch gesehen ist der PC-Build mit DirectX 9 konzipiert, um eine breite Kompatibilität zu gewährleisten, und die PS3- und 360-Releases werden von demselben Inhouse-Motor untermauert. Aktualisiert auf den neuesten Patch V1.0.1 Auf allen Formaten ist die größte Mischung an der visuellen Front die sogenannte „dynamische Kamera“. Der Stil dieser Präsentation kommt darauf an Persona l Präferenz, aber im Vergleich nebeneinander mit dem PC in unserem Dreifachformat Diablo 3 Vergleich Galerie, Es ist klar, dass das Sichtfeld (FOV) im Prozess restriktiver geworden ist. Ein guter Teil der Peripherie des Spielers wird infolge.

„Bei beiden Konsolen gibt es einen Auflösungsabfall auf 1120×584.“


Diablo 3 verglichen auf Xbox 360 und PlayStation 3. Verwenden Sie die Vollbildschaltfläche in Verbindung mit der 720p-Qualitätseinstellung für die beste Erfahrung und lesen Sie die folgenden PC-/Konsolenvergleiche.

Alternative Vergleiche:

Die Auflösung des Spiels spielt auch eine Rolle bei dieser Designauswahl. Mit 1080p, der allgemein als Standard auf dem PC angesehen wird, kann es sich SKU leisten, ein breiteres Segment der Welt zu rahmen. Sowohl für PS3- als auch für 360-Versionen ist die Realität, dass das Spiel bei einem nativen 1120×584 mit einem scheinbar Multi-Proben-Anti-Aliasing (MSAA) läuft. Das näherfeld -FOV hilft dabei, alle Charaktere und Gegenstände trotz dieses Treueverlusts wahrnehmbar zu halten – besonders wichtig, sobald das gesamte Chaos mit vier Spielern auftritt.

Reduzierung des FrameBuffer auf nur 70 Prozent des Ziels 1280×720 ist auch in Bezug auf die Bildqualität kein Deal-Breaker, und bleibt bei der Präsentation des von inhärent gedämpften Farbschemas des Spiels bei Dungeon-Crawling weitgehend unbemerkt. Jaggies sind schwer zu erkennen, und das einzige Mal, dass Treppen-Stepping-Artefakte sichtbar aufnehmen, ist, wenn sie mit offenen Türen mit Licht oder mit Alpha-Transparentieren wie Grasblättern oder Feuer ausgewiesen werden. In beiden Fällen ist der Multi-Proben-Ansatz ein Luxus, der beim PC-Renderer nicht gewährt wird-die einzige Option Es gibt einen nachbearbeiteten AA, der FXAA ähnelt, der über Texturdetails verwischt ist. An bestimmten Stellen ist es rau.

Aufgrund dieser Skalenunterschiede und des Fehlens einer FOV-Einstellung auf dem PC ist eine direkte Pixel-Perfekt-Übereinstimmung mit der Konsolenausgabe bei Bildvergleiche nicht möglich. Der Bildschirm zur Erstellung von Helden ist jedoch ein seltener Fall, in dem Charaktere über alle Versionen hinweg in relativer Skala gehalten werden.Dies ist ein langer Weg, um zu beweisen. Inzwischen sind Partikel- und Alpha -Effekte, die von den Zaubersprüchen von Wizards erzeugt werden, auch eine absolute Übereinstimmung für die Originalversion. Es gibt letztendlich nichts, was die PS3- und 360 -Wiedergabe voneinander in Bezug auf Umweltdetails unterscheidet, sobald wir zum ersten Mal in New Tristram laichenHochvoreinstellung der PC -Version.


X360

PS3

PC
Die Konsolenversionen verwenden ein reduziertes Sichtfeld (FOV) und eine verschobene Kamera im Vergleich zu PC, aber die grafische Zusammensetzung jedes Bereichs bleibt intakt.

X360

PS3

PC
Es gibt nicht viel zwischen den PS3- und 360 -Versionen von Diablo 3 in Bezug auf Visuals. Der einzige Bemerkenungsunterschied sind die ausgelassenen Beleuchtungsflecken auf Böden unter Lampen und beleuchteten Türen auf PS3 – ein kleines Detail, das bei isolierter Spiele unbemerkt bleibt.

X360

PS3

PC
Der Bildschirm zur Erstellung von Helden zeigt die Parität der Modellqualität für beide Konsolen, die beide auch mit der PC -Version übereinstimmen. Eine leichte Unschärfe ist aufgrund des gehobenen Prozesss auf PS3 und 360 für einige Kantendetails deutlich.

X360

PS3

PC
Sehr detaillierte Spots wie die neuen Tristram -Tore werden auf Kosten von Frame -Rate -Dips und Riss sowohl auf PS3 als auch bei 360 durchlaufen – was auf der Plattform von Microsoft insgesamt weniger aggressiv ist.

X360

PS3

PC
Partikeleffekte und Beleuchtung sind eine vollständige Übereinstimmung. Während Die Farbpalette von Diablo 3 ist im ersten Akt gedämpft, um Aliasing zu vermeiden, die Türen erzeugen immer noch einen Treppenschritt-Effekt infolge des stärkeren Kontrasts, und der hellere zweite Akt macht es offensichtlicher.

X360

PS3

PC
Vollbewegungsvideo wird selten verwendet, aber Komprimierung ist eine gleiche Fülle wie die Bildqualität auf allen Plattformen, bis hin zu den einzelnen Makroblock-Artefakten, die wir in den geschäftigsten Aufnahmen sehen.

Startvergleichstool

Bitte ermöglichen Sie JavaScript, unsere Vergleichstools zu verwenden.

Diablo Die Schattenqualitätseinstellung von 3 hat sich im Einstellungsmenü des PC immer als anspruchsvollsten Umschalter erwiesen und macht häufig den Unterschied zwischen soliden 60 fps oder einem Stotternerlebnis beim Laufen in hoher Qualität mit Glättung aus. Überraschenderweise entscheiden sich sowohl PS3 als auch 360 Releases für diesen rechnerisch anstrengenden Ansatz, wobei dynamische Schatten mit hohen Auflösung von den Füßen unseres Charakters erstrecken. Diese profitieren sogar von der vollständigen Glättungsbehandlung, leiden jedoch unter einem leichten Flackern während der Bewegung, die nicht auf der besten Umgebung des PCs vorhanden ist – wahrscheinlich ein maßgeschneiderter Ansatz und einen, der zwischen mittel und hoch passt.

Der einzige visuelle Unterschied zwischen den drei Versionen von jedoch Diablo 3 befindet. Im Vergleich zum 360 und dem PC erscheinen sie einfach nicht beleuchtet, obwohl dies nur beim Wanderungen im ersten neuen Tristram Hub-Bereich festgestellt wird-ein kleines Detail, das nur bei allen Versionen nebeneinander erkennbar wird.

Die letzte Säule von Das visuelle Design von Diablo – und ein Vorteil seines Wechsels zu einem vollständig 3D -Motor – ist die Verwendung von Stoff- und Objektzerstörungsphysik. In Bezug auf die Beschädigung des PCs werden wir sowohl hohe als auch niedrige Einstellungen angeboten, die feststellen. Das höhere der beiden Einstellungen wird hier bereitgestellt.Sowohl 360 als auch PS3 haben ein Objekt verblassen Zeit von genau zehn Sekunden für zertrümmerte Urnen, Tische und Stühle, was genau die gleiche Stoppuhr-Zahl ist wie die von PC. Die Physik -Engine ermöglicht es, dass Stoffe flattern, Lagern in den Himmel sprengen, und Grabsteine unter einem krachenden Hammer -Slam zerbrechen – und mit scheinbar nichts zurück für diese neuen Veröffentlichungen zurückgegriffen. Es ist das komplette Paket.

Diablo 3: Leistungsanalyse

Mit Ausnahme einer annarroten internen Auflösung die Lieferung von Diablo 3 auf Plattformen der aktuellen Generation ist in der Tat sehr glatt. Was gibt es Schöneres, um dies zu übertreffen, als die Offenbarung, die das Spiel auf 60 fps auf Sony und Microsofts Plattformen läuft. Um die scharfe Reaktion ihres PC -Gegenstücks anzupassen, nutzen jede Konsole ihre 60 -Hz.

Auf die Verfolgungsjagd zu schneiden, die Hauptentäuschung mit Diablo 3 ist zweifellos das Riss, wobei beide Plattformen auf Vollbildrissen einschränken, wenn sich der Bildschirm mit Angriffen des Wirkungsgebiets und fliegenden Lappen-Feinden zusammenfasst. Ähnlich wie bei dem Aliasing -Problem kann dies angesichts der allgemeinen Dunkelheit schwer zu fangen sein Diablo Ästhetisches frühes. Trotzdem manifestiert sich dies als ein aufdringlicher Wackelneffekt, wenn wir durch einfache Waldgebiete unbestritten sind. In Vergleich.Insgesamt 1 Prozent seiner Frames, während die PS3 durchschnittlich 32 umdreht.7 Prozent zerrissene Frames in denselben Szenarien.

„Beide Konsolenangebote richten sich an ein 60 -fps.“


In der Performance steckt die 360-Siege mit einem beträchtlichen Rand, wenn sich die Aktion aufnimmt, wobei ein 10-fps. Die meisten Spieler werden den Unterschied während des Großteils des Spiels jedoch nicht bemerken, und 60 fps werden während der meisten Dungeons bestätigt.

Die allererste Schlacht außerhalb der neuen Tristram-Gates bringt dies ziemlich sichtbar in den Vordergrund und zieht die Rahmen-Rate auf den niedrigstmöglichen Punkt auf beiden Plattformen nach unten. Trotz des Fehlens von V-Sync produziert die PS3 eine anhaltende 40 FPS, wenn die feindliche Horde aus dem Stadtrand der Stadt steigt und ein ungleichmäßiges Gefühl erzeugt, während wir unseren barbarischen Charakter bewegen. Die 360 -Tarife hier insgesamt viel besser, indem sie bei 50 fps mit ebenfalls reißen.

Glücklicherweise ist dies ein außergewöhnlicher Fall, der für diesen Eröffnungsabschnitt vorbehalten ist, sowie einige der extravaganteren Bosskämpfe wie The Run-In with the Skeleton King. Während Überweltgebiete wie die alten Ruinen und der Friedhof der Forten mit gelegentlichen Dips in unterschiedlichem Maße auf beiden Plattform spielen, für den größten Teil des Dungeon-Crawling-Erlebnisses, das das Spiel auf dem 60-fps.

Diablo 3: Digital Foundry -Urteil

Die Konsolenversionen von Diablo 3 sind insgesamt Top -Draw -Ports, und die Suite der Multiplayer -Optionen jeder Version verleiht ihnen einen bemerkenswerten Vorsprung – sogar über die PC -Version. Neben dem Vier -Spieler -Chaos, sich auf einer Konsole zu entwirren, ist es möglich, in einem traditionellen LAN -Setup zu spielen oder einfach wie gewohnt online zu gehen – alles mit einem direkten Steuerung -System und ein neuer Rollmechaniker, der sich von den Erfahrungen innerhalb von Momenten untrennbar anfühlt. Die Entfernung des Auktionshauss und großzügige Änderungen an das Beutesystem sind ebenfalls willkommen und kombinieren sich, um dies zu machen Diablo fühlen sich dem wilden Geist seiner Vorgänger und sicherlich eine soziale Erfahrung näher.

Auf der technischen Skala werden sowohl die PS3 als auch 360 gleichbedeutend mit den hohen Einstellungen der PC -Version für Textur -Assets, Physik und Effekt. Abgesehen von der internen Auflösung und dem Feld der Sichtweise ist dies eine makellose vorgestellte Sicht auf ein einjähriges Spiel, das auf beiden Plattformen auf 60 fps abzielt und weitgehend das Nageln genau das gelingt. Zwischen den beiden Veröffentlichungen an der visuellen Front liegt nur sehr wenig. Das produktive Riss auf beiden Plattformen ist jedoch etwas zu berücksichtigen, und wenn Sie auf eine vollständig v-synchronisierte Version hoffen, wird die PS4-Version aufgrund des nächsten Jahres wahrscheinlich den Overhead haben, um dieses Problem anzugehen.

Wenn Sie überhaupt versucht sind, weiterzumachen Diablo 3 Auf der Konsole würden wir jetzt einspringen, anstatt Monate auf eine Version der nächsten Generation zu warten. Während der 360 einen Leistungsvorteil gegenüber PS3 bietet, bleibt die Veröffentlichung für die aktuelle Plattform von Sony beeindruckend und bringt auch einige einzigartige Vorteile mit sich. Unter ihnen sind die Ranglisten der fünf exklusive In-Game-Artikel, Das abonnementfreie Online -Spiel, und obwohl es bisher unangekündigt und völlig unbestätigt bleibt, wäre es nicht ausgefallen, eine Option zu übernehmen, um Ihren Helden in die bevorstehende PS4 -Version zu übertragennach dem Schreiben angekündigt. Aber um im Moment zu leben, die PS3 und 360 Veröffentlichungen von Diablo 3 Markieren Sie ein äußerst erfolgreiches Experiment für das Studio, und wir hoffen, dass seine anderen geschätzten Franchise -Unternehmen einen ähnlichen Sprung machen, sobald die nächste Generation trifft.

How do you rate Favorit: Diablo 3 ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *