Fallout 76 Nuke Codes erläuter

Startseite » Artikel » Fallout 76 Nuke Codes erläuter
26. April 2024
7 minutes
32

By Jhonny Gamer

Fallout 76 Nuke -Codes Erlauben Sie Ihnen, Massenvernichtungswaffen in der Online -Welt zu detonieren, bereit, von anderen Spielern in der Nähe beobachtet zu werden.

Diese Momente werden vom Spiel nicht automatisch aktiviert, müssen jedoch von den Spielern durch eine Reihe von Schritten, einschließlich des Erwerbs Startcodes Im Rahmen des Ich bin zum Tod geworden Suche.

Einmal detoniert, führt es in einem Gebiet mit herausfordernden Feinden – und lukrativeren Tropfen -, um in seiner zu erscheinen Explosionsgebiet, als Endspielaktivitätsüberfall fungieren.

So starten Sie Fallout 76 Nukes Schritt für Schritt

Das Ausschalten von Nukes ist kein einfacher, unkomplizierter Prozess, aber es gibt einige optionale Teile, durch die Sie überspringen können:



  1. Schließen Sie sich der Enklave an und greifen Sie auf den Whitespring -Bunker zu
  2. Vervollständigen Sie die Missionen „Back to Basic“ und „Officer on Deck“, um Zugang zum Kommandozentrum im Whitespring -Bunker zu erhalten
  3. Holen Sie sich eine nukleare Schlüsselkarte, wenn Sie einen Cargobot abschießen
  4. Finden Sie Hinweise, die von hochrangigen Feinden gefallen sind, und entschlüsseln Sie sie dann
  5. Räumen Sie den Silo -Dungeon aus und erreichen Sie das Nuke -Terminal
  6. Verwenden Sie das Terminal, um zu entscheiden, wo die Nuke detonieren soll
  7. Erforschen Sie den Explosionsradius und töten Sie die Feinde innerhalb

Dank an Ficklepickletinkler1 auf Reddit Hilfe bei der Füllung der Lücken mit den oben genannten.

Es gibt detailliertere Anweisungen wie folgt:

Es ist zu beachten, dass das folgende Endgame -Zeug ist, und einige Missionen könnten tatsächlich zu Ihrem Questlog hinzugefügt werden, wenn Sie die Hauptgeschichte abschließen.

Wenn Sie auf der Karte einen Explosionsradius sehen, müssen Sie die oben genannten Schritte nicht tatsächlich ausführen, um darauf zuzugreifen! Es ist ein gemeinsames Ereignis, und solange Sie eine anständige Einrichtung haben, können Sie ohne Anstrengungen auf hohe Stufe eintreten und eine Beute erhalten.

Wie ich anfange, werde ich zum Tod in Fallout 76

Bevor Sie Nuke -Startcodes in die Hände bekommen können, müssen Sie zwei weitere Questlinien abschließen:

  • Schließen Sie sich der Enklave an Indem Sie den Standort für verlassene Abfälle finden
  • Vervollständigen Sie die Missionen „Back to Basic“ und „Officer on Deck“ in Camp McClintock

Sobald diese erledigt sind, sollten Sie Zugriff auf beide Whitespring -Bunker haben

Im Inneren werden Sie dann mit der Mission „Ich bin zu Tod“ beginnen und erfahren die spezifischen Schritte, um eine Nuke zu starten, und fügt der Karte ihre Standorte hinzu, um die Dinge zu erleichtern. Eine davon ist die Suche nach einer nuklearen Schlüsselkarte.

Wie man eine nukleare Schlüsselkarte bekommt Fallout 76

Eine Kernschlüsselkarte wird durch Schießen eines Cargobots gefunden, der durch eine Flotte von Vertibots geschützt ist. Diese werden auf der Karte gefunden, sodass Sie zufällig auf einen stoßen können. Wie dieses Video von RunninsIniper vorschlägt, müssen Sie nicht ein hohes Niveau sein, um diesen Schritt zu vervollständigen:


Suchen Sie nach dem Abschluss den sicheren Transportbehälter auf dem Boden – Folgen Sie der Rauchwolke – und die Auswahl des Schlosses erhalten Sie dann die nukleare Schlüsselkarte.

Beachten Sie, dass Sie mehrere nukleare Schlüsselkarten sammeln können – was nützlich sein kann, wenn Sie den Nuke -Codes -Schritt brutal erzwingen möchten.

So erhalten Sie Nuke -Startcodes in Fallout 76

Sobald Sie eine nukleare Schlüsselkarte in Ihrem Besitz haben, müssen Sie als nächstes acht Buchstaben- und Zahlenkombinationen finden. Diese werden aus der gesamten Karte von hohen Feinden fallen – insbesondere von versengten oder wilden Ghul -Offizieren.





Ihre Standorte finden sich in der Enklave Kommandozentrum in Whitespring Bunker, wo es ein Überwachungs Terminal gibt, das Sie auf Beamte zeigt, die die Kombinationen tragen. Nicht nur das, sondern Sie müssen sie dann entziehen und die Nachrichten an der Wand im Bunker verwenden.

Mit drei verschiedenen Silos mit jeweils unterschiedlichem Codes, um darauf zuzugreifen, dauert dies eine Weile.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diesen Schritt zu umgehen, ohne ihn selbst ausarbeiten zu müssen, und das ist, indem Sie eine von der Community geschaffene Entschlüsselung verwenden. Geben Sie die Buchstaben oder Zahlen ein, die Sie kennen Nukacrypt Code entschlüsselt Um Ihnen eine Liste möglicher Ergebnisse zu geben.



Sie betreten dann eine davon mit der Kernschlüsselkarte und prüfen, ob sie funktioniert. Das Problem ist, dass Nuklearschlüsselkarten nur eine Verwendung sind – und ein falscher Code führt dazu,.

Auch die Codes dauern nur eine Woche nach dem anderen. Es wird angenommen, dass sie zurücksetzen werden, wenn Fallout 76 wöchentliche Herausforderungen Tun Sie also, dass Sie diesen Teil der Quest zu Beginn der Woche mehr Zeit geben, um ihn zu vervollständigen.

Sobald Sie die bewaffnete Kernschlüsselkarte haben, sind Sie noch nicht fertig. Der letzte Schritt besteht. Dies beinhaltet eine Reihe von Schritten und erfordert, dass Sie ein anständiger Zeichen haben, dies zu tun.

Sobald Sie fertig sind, können Sie es schließlich zur Arbeit bringen. Verwenden Sie das Terminal, entscheiden Sie, wo Sie die Nuke fallen lassen, und lassen Sie RIP.


Benötigen Sie weitere Hilfe? Wenn Sie der Hauptgeschichte folgen, werden Sie auf den Typ-T-Sicherungsort stoßen und Feuerwehr -Prüfung Antworten Quests.
Wenn Sie nach Online -Aktivitäten suchen, gibt es da Fallout 76 Workshops und Basisgebäude und wie man PVP freischaltet.
Wenn Sie nach zielen nach höheren Ebenen suchen, empfehlen wir, die Level-Zonen-Karte zu beobachten, Entsperren von Atomherausforderungen, Plus, wie man der Enklave beitritt und Starten von Atomwaffen mit Startcodes.

Was mit einem Nuke passiert, geht los Fallout 76

Nukes sind im Wesentlichen Weltveranstaltungen, die alle Spieler auf der Karte bezeugen werden. Sobald ein Spieler Zugang zu einem Nuke hat und ihn abgefeuert hat, werden alle Spieler über die „Mission“ informiert, die es zu Ihrem Quest -Protokoll hinzufügt, und es zeigt den Namen des Angreifers in der oberen linken Ecke.



Es gibt einen dreiminütigen Countdown, bis die Raketen landet, und eine Zone auf der Karte, die die angibt Fallout Ort. Sie haben so viel Zeit, um aus der Explosionszone zu fliehen – oder Sie möglicherweise näher zu den Folgen heranzukommen.



Wenn der Nuke ausgeht, sollte es ziemlich klar sein, von wo immer Sie auf der Karte zu sehen sind.


Sobald es detoniert wurde, können die Spieler in die Explosionszone eintreten. Obwohl angenommen wird, dass die Geometrie des Gebiets das Spiel bleibt – erwarten Sie nicht, dass Strukturen verschwinden – eine dichte Atmosphäre des rauen Wetters hemmt Ihre Sichtweise.

Diese Explosionszonen sind voller Strahlung, und es wird empfohlen, einen Hazmat -Anzug, eine Gasmaske oder eine Stromversorgung auszurüsten, um Strahlung und Mutationen zu stoppen (obwohl letztere Ihnen einige Stat -Buffs gibt).



Warum sollten Sie diese Bereiche erkunden möchten?? Blastzonen schaffen harte Zonen von Feinden und Monstern mit höherer Differenzierung, wobei dort bessere Ressourcen zu finden sind.

Verschiedene Gebiete werden je nach eigenem Einheimischen Flora und Fauna unterschiedliche Feinde hervorbringen, sodass wir vermuten, dass es gute Gründe gibt, Atomwaffen in verschiedenen Orten fallen zu lassen.



Beispielsweise führt die Detonation an einem Spaltstandort zu dem Ereignis der versengten Erde, bei dem mehrere Feinde mit hohem Niveau sofort zu sehen sind, einschließlich mehrerer mächtiger Stufe 50 versengte und dem Hauptziel, einem Level 95 (!) Versenkte Königin.

Beobachten Sie die ersten Spieler, die es mit freundlicher Genehmigung von Nickaroo93 nehmen:


Als Sie dies besiegten, haben die Spieler Ultracide -Schrott und Pläne, einige versengte Fleisch und vieles mehr gegeben.

How do you rate Fallout 76 Nuke Codes erläuter ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *