Elder Scrolls 6 Standortprädiationen: Wo wir glauben, dass Elder Scrolls 6 eingestellt wird

Startseite » Artikel » Elder Scrolls 6 Standortprädiationen: Wo wir glauben, dass Elder Scrolls 6 eingestellt wird
22. April 2024
19 minutes
55

By Jhonny Gamer

Die Elder Scrolls 6 Standortmöglichkeiten Sind… Ziemlich groß. Zumindest sind sie bei der ersten Inspektion dieses super kurzen E3 2018 -Teaser -Trailers, den wir gesehen haben – aber wir glauben tatsächlich, dass es möglich sein könnte, sie einzugrenzen.

Im Folgenden werden wir eine Reihe potenzieller Standorte und Einstellungen für die Elder Scrolls 6 durchlaufen. Wir werden einige ausschließen – zumindest im Prinzip – und einige andere hervorheben, von denen wir glauben, dassseine Plattformen und potenziellen Veröffentlichungsdatum – Sie haben also alle Informationen an einem Ort.

Denken Sie jedoch daran, dass dies wirklich ein bisschen Spaß macht – auch wenn wir uns darauf einlassen, wenn wir gehen, wenn wir gehen…


Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Bethesda von Microsoft übernommen wurde, Kündigte am Montag, den 21. September 2020, und derzeit wissen wir nicht, ob sich dies auf die Entwicklung von Elder Scrolls 6 ausgewirkt hat.

Es gibt auch den Silvester 2020/21 Teaser -Tweet aus dem älteren Scrolls -Konto zu überlegen, obwohl wir der Meinung sind, dass dies tatsächlich ein Tease für etwas anderes ist, Leider – aber Sie können lesen, was wir in (großer) Tiefe darüber gemacht haben, über diesen Link.

Auf dieser Seite:

Warum wir denken, Hammerfell ist der Ort der Elder Scrolls 6

Hier gibt es wirklich nicht viel zu tun, aber wenn wir müssten, würden wir unsere Flagge pflanzen Hammerfell als Ort der Elder Scrolls 6. Nur. Hier ist der Grund, warum – und mit uns tragen, weil wir hier in das Territorium des Spekulationen gehen…


Grundlegende Annahmen:

Lassen Sie uns zunächst einige Annahmen treffen. Nehmen wir an, um es zu verengen, dass das Folgende wahr ist (und dass Sie diesen Teaser -Trailer oben gesehen haben):

  1. Es ist nicht in ganz Tamriel festgelegt – Es mag sein (und wir werden die Möglichkeit deshalb diskutieren), aber wenn wir versuchen wollen, sie einzugrenzen, müssen wir zumindest mit der Annahme beginnen, dass dieser Trailer nicht nur ein generisches Modell von „irgendwo in derKontinent“. Nehmen wir vorerst an, der Ort des Trailers weist auf den Ort des Spiels hin.
  2. Es ist nicht außerhalb von Tamriel festgelegt – Auch hier diskutieren wir die Möglichkeit im Folgenden, damit wir es wirklich einschränken müssen.
  3. Zeitlich ist es irgendwo in der Nähe der Daten der Ereignisse von Morrowind, Oblivion und Skyrim – Wenn es vor oder nach diesen Ereignissen vor oder nach dem Abzug vor oder nach dem Teaser ist (große, landmassenveränderte Sachen passiert schließlich im Verlauf der Geschichte von Nirn und Tamriel, und schließlich und doch, und doch, und schließlich und Tamriels, und doch, und schließlich und schließlich und schließlich passiert Skyrim wurde zum Beispiel 200 Jahre nach der Vergessenheit festgelegt). Nehmen wir an, die Karten von Tamriel, die zum Zeitpunkt dieser anderen Spiele existieren, und die auf ihnen dargestellten wichtigen Standorte existieren bereits zu jeder Zeit, die dieser Trailer und Spiel festgelegt ist.

Auch für den Schwerpunkt: Es kann sein, dass keine dieser Annahmen wahr oder einige von ihnen sind – aber für die Argumentation, und zum Spaß, sagen wir, dass sie alle sind, damit wir tatsächlich analysieren können, was wir sind.habe gesehen.

Diese Annahmen im Auge, hier sind unsere Gründe, zu glauben, dass die Elder Scrolls 6 am wahrscheinlichsten in Hammerfell eingestellt werden:

Schritt eins: Verengung

Erstens zeigt uns der Trailer mehrere Dinge. Wir bekommen eine Vorstellung von der Landschaft – trocken, felsig und bergig mit dünnem, strauchiger Grün und einem klaren Schuss des Meeres, rechts. Wir können auch deutlich eine ruinierte, fest-ähnliche Struktur in der Mitte sehen, in der Nähe eines kraterartigen Tropfens nach links, und wenn Sie genau hinschauenein sumpfiges, grünes Gebiet mit einer Art wässrigen Durchgang oder Fluss direkt davor.


ERWEITERN!

Wenn wir also nach Orten auf Tamriel -Karten suchen, die den Anhänger repräsentieren, brauchen wir irgendwo in einem trockenen, trockenen Klima, in dem der Ozean auf unserer Rechten wäre, wenn die Stadt tot vor uns wäre, und vor allem keine andere Landmesseerscheint hinter der Stadt, wenn wir in seine Richtung schauen.

Wenn wir Morrowind ausschließen, Cyrodiil, Skyrim und die Summerset Isles – alle Orte, die wir in letzter Zeit besucht haben, die unterschiedliche Klimazonen dazu enthalten und ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, würden sehr überraschende Hauptstandorte für die Elder Scrolls 6 – dann gibt es immer noch immer nochEine Reihe von Küstenstädten, die zur Rechnung passen.



Wenn Sie aus der obigen Karte arbeiten, sind die folgenden Städte Möglichkeiten: Farrun, Northpoint, Camlorn und Dolchfall in der Region High Rock;Archon und Soulrest in Black Sumpf;Senchal in Elsweyr (bei einem Schub – wenn das Meer zu Ihrer Rechten und den Senchal vor uns liegt, können Sie wahrscheinlich andere Teile von Elsweyr in der Ferne darüber sehen);Falinesti, Woodhearth, Southpoint und vielleicht Greenheart in Valenwood;Und schließlich Sentinel und vielleicht Taneth in Hammerfell.

Wir denken, das Klima und die Topographie des Landes schließen Valenwood und Black Sumpf aus. Valenwood wird als „Tamriel’s Garden“ und „ein Meer aus endlosen Grün, ein Labyrinth des Laubs mit halb versteckten Städten wie Blüten aus einer Blume“ im fiktiven (aber kanonischen) Buch beschriebenEin Taschenleitfaden zum Empire, dritte Ausgabe„. Sicher zu sagen, dass die felsigen, trockenen Berge und Kraterbereiche des Anhängers nicht zu dieser üppigen Beschreibung übereinstimmen.

Ebenso wird Black Marsh als „fetides“ Swampland beschrieben und ist bekanntermaßen eine Südküste, die größtenteils aus inselähnlichen Landmassen inmitten der Sümpfe besteht. Die Stadt im Anhänger müsste an der Südküste von Black Marsh sein und zwar, als ob es ein bisschen sumpfiges Tiefland rund um die ferne Stadt im Wohnwagen gibt, sitzt die niedrige und flache Natur der Sümpfe im Allgemeinen nicht gutmit den riesigen, fahrenden Gipfeln der hier zu zeigenen Berge.

Schritt zwei: High Rock vs. Hammerfell


Ein Beispiel für die brettonische Archetektur in einem inoffiziellen Elder Scrolls Pages -Eintrag zum Thema.

Das lässt High Rock und Hammerfell und es gibt zwei Gründe, warum wir Hammerfell erhalten: Eins, weil High Rock aus seinen eigenen Gründen ausgeschlossen werden kann (vernünftigerweise, aber nicht so definitiv wie Black Sumpf und Valenwood);und zwei, weil die Stadt Sentinel insbesondere wirklich in die Rechnung passt.

Zum einen gehen wir davon aus, dass High Rock aufgrund seiner Größe ausgeschlossen werden kann, da es kleiner ist Skyrim, was es zu einer seltsamen Wahl für das macht, was wir annehmen können, wäre eine massive Spielwelt. Zweitens gibt es seine Architektur mit dem nahe gelegenen Turm des Anhängers aus einem leichten beige-farbigen Kalkstein oder Sandstein-ähnlichen Material (und möglicherweise auch so hellfarbig-aber um sehr weit entfernt zu sein-Stadt), das sich ziemlich stark vom dunklen Grau unterscheidetStein, den wir in Brettonian, High Rock Architecture in anderen Spielen gesehen haben.

Schritt drei: Warum Hammerfell so gut passt

Das sind jedoch ziemlich kurze Gründe. Der echte, Schlüssel ist die Tatsache, dass der Sentinel, eine große Hammerfell -Stadt, perfekt in diesen Ort eingebunden zu sein scheint. Schauen Sie sich an, wie es in diese alte, von Fans hergestellte Karte passt (gefunden auf einer Seite namens „Die kaiserliche Bibliothek„Über die älteren Scrolls -Überlieferungen von Hammerfell und die Lage und die Umgebung von Sentinel insbesondere:



Beachten Sie das kleine Stück Wasser direkt neben der Stadt in dieser Karte und das ähnliche flussartige Stück Wasser durch die entfernte Stadt im Anhänger? Das leichte Stück Grün um diese in beiden? Und wenn die Kamera in Richtung Sentinel von Nord nach Süden im Anhänger fährt, bemerkenBlockieren der Kamera) und dahinter in der Ferne?

Okay, es handelt. Aber wie wäre es mit den folgenden Bildern (wieder aus der kaiserlichen Bibliothek) Beispiele für das Gelände und die Architektur von Hammerfell, die aus Konzeptkunst- und In-Game-Dateien der Elder Scrolls online entnommen wurden? Sie beziehen sich auf den Bane -Standort und den Craglorn -Bereich des HEW.





Und schließlich diese Karte von Einer der älteren Scrolls Wikis, Das bringt einen kleinen Turm im Landesinneren, südöstlich von Sentinel, wenn Sie es sehen können – das könnte das zerstörte Fort, das wir im Trailer sehen:



Abgesehen von diesen sehr kartografischen Argumenten gibt es tatsächlich viele andere Gründe, warum Sentinel und Hammerfell Sinn machen. Allgemeiner sprechen, Hammerfell ist nur ein großartiger Ort, um große, Fantasy RPG zu setzen: Es ist ein großer Bereich, es hat eine Reihe von Klimazonen und Umgebungen (nicht nur die trockenen Berge, sondern auch Grün, schneebedeckte Berge und die riesigen Alik’rWüste) – Okay, zugegebenermaßen ist dies immer noch kartografisch – aber auch eine Reihe von Verbesserungen.

Elder Scrolls-Spiele haben zumindest in ihren moderneren Formen nach dem Morgen die Rassen- und politische Konflikte als Grundlage für ihre Verschwörung sehr stark auf rassistische und politische Konflikte stützen. Unabhängig davon, ob Sie der Meinung sind, dass sie mit der richtigen Tiefe behandelt wurden oder nicht, sind Probleme wie Massenmigration, rassistische und religiöse Spannungen, Kolonialismus, Bürgerkrieg und Klassenkampf in diesen Spielen seit Jahren als Fäden gelaufenIn ihren aktuellen Formen in der „Überlieferung“ haben Sie einfach nicht die notwendige Bevölkerungsvielfalt, um sie zu tragen.



Hammerfell hat jedoch die Massenauswanderung des Redguard -Volkes – aus dem alten, nicht -tamrieligen Land Yokuda (siehe die Karte oben, bezogen von Die Elder Scrolls Seiten) – in seine Geschichte eingebaut. Es hat die Architektur unterschiedlich, von den goldenen Kuppelhöfen der Alik’r bis zum nordischen Drachenstar an der Grenze zu Skyrim und die Mages Guild in Elinhir.

Es hat auch passend eine politische Geschichte, die an die von verbunden ist Skyrim und Cyrodiil – Der Redguard von Hammerfell lehnte die weißgoldene Concordat ab, der vom Altmeri -Dominion und dem Imperium zwischen den Ereignissen von Vergessenheit und Oblivion und Oblivion und Ereignis unterzeichnete Vertrag Skyrim, das als passende Hintergrundgeschichte für diese Nord-Thalmor-Spannungen in den älteren Scrolls 5 spielt 5.

Es bedeutet nicht nur regionale Spannungen innerhalb von Hammerfell, es gibt auch viel zwischen Hammerfell und dem Thalmor, Hammerfell und dem ImperiumKrieg „) und sogar zwischen Hammerfell und Skyrim auf dem umstrittenen Territorium von Craglorn im Norden.

Es gibt einige andere kleine Dinge – einige Fans haben darauf hingewiesen, dass der rötlich -goldene Farbton des Elder Scrolls VI -Logos im Teaser Dwemer -Metall auf die gleiche Weise darstellt Das Silberlogo von Skyrim repräsentiert Skyforge Steel (The Dwemer, eine beliebte alte Rasse, verstärkte Hammerfell vor dem Redguard und nannte es Volenfell) – aber das ist ein bisschen eine Strecke.


Dwemer -Metall – ein bisschen Strecke?

Ähnlich angespannte Bindungen können zwischen dem Musikstil im Trailer und der Lage gezogen werden. Die Themenmusik repräsentiert die Region der Spiele: wo Das Thema von Skyrim war tief und chor, und impirialen Cyrodiil -basierten Oblivion’s war voller Pomp, der weitere militaristische und orchestrale, und deshalb passend des heldenhaften Redguard. Aber das ist wirklich eine Strecke.

Andernfalls ist der Standort auch leicht erweiterbar – der kleinere High Rock liegt im Norden und hat enge Handelsbeziehungen mit Hammerfell.Die Rasse ist humanoid und daher marktfähig, im Vergleich zu den Fan-Favoriten—aber-nicht-exaktmasse-Masse-Kajiit- und argonischen Katzen- und Echsenmenschen.

Schließlich ist es nicht zu weit entfernt Skyrim, und wenn es eine Sache gibt, die wir aus dem lächerlichen Appell und der Plattform Allgegenwart dieses Spiels nehmen können, ist es so, dass es einen enormen Marketing -Schwankungen hat, bis einige Leute dieses Spiel als „als“ als „als“ sehen würden „Skyrim 2 „so viel wie es ein älterer Scrolls 6 ist. Es wäre eine große Überraschung, wenn Bethesda zu weit davon entfernt wäre Skyrim, geografisch und nur tonal. An der Region zu grenzt, sich aber nicht darüber zu überlappen, könnte ein intelligenter Schritt sein?


Hier ist ein Bild der Gobi -Wüste, die aussieht… ziemlich cool?

Ein letzter Punkt: „Was ist mit dieser riesigen Wüste in Hammerfell?“Ich höre vielleicht eine Person, die höchstens sagen? Nun, die Alik’r-Wüste befindet sich im südwestlichen Teil der Region, und es ist bekannt, dass sie von Bergen wie der Wüste der Gobi umgeben ist (Kredit Goofy_goober auf Reddit für dieses schöne Foto) hier in der realen Welt. Das würde es auch nur verlockend außer Sichtweite im Anhänger hinter diesen Bergen auf der linken Seite bringen.

Wir haben die Frage an den Seriendirektor Todd Howard Straight gestellt: Ist der Elder Scrolls 6 Set in Hammerfell?

„Ich werde nicht antworten, wo es festgelegt ist!“ er lachte. Sie können mehr in unserem Interview mit Howard selbst lesen, Aber es gibt ein paar andere hilfreiche Dinge, die wir aus dem Gespräch mit ihm gelernt haben:

  • Bethesda hat in der Tat bereits einen Ort für die Elder Scrolls 6 entschieden – Das hilft zumindest. „Vor einiger Zeit“, anscheinend.
  • Es ist möglich, den Ort aus dem Trailer herauszufinden – „Ich würde offensichtlich Ja sagen… Aber du kannst es nicht – es ist absichtlich… Sie können einige Dinge ausschließen. Und Sie können einige Dinge in regieren.“ Interessant. „Das erste, was wir tun, ist die Welt, also wissen wir seit einiger Zeit, wo es eingestellt ist.“

Zusammenfassend lässt sich sagen. Vor allem macht es nur Sinn – und sagen Sie es einfach: „Der Elder Scrolls VI: Hammerfell“. Es hat einen schönen Klang…

Alles, was gesagt wurde – und wie wir es bei Pains hatten, während wir gehen, gibt es immer noch viel Platz für Bethesda, um eine Überraschung zu haben. Hier sind einige andere Optionen. Wir versprechen, sie kurz zu halten!

Warum der Elder Scrolls 6 in High Rock eingestellt werden könnte

Der nächste wahrscheinlichste Ort ist, wie wir oben angedeutet haben, High Rock, Heimat der Bretons.

Wenn Sie diese grundlegenden Annahmen noch beibehalten, hat das einzige, was High Rock absolut zugunsten hat.


Ein Breton, aus den älteren Scrolls online, in der High Rock City von Stormhaven.

Es ist bekannt für eine etwas vielfältige Geographie – im Norden befinden sich Berge mit Wäldern, weiter südlich Ebenen und entlang der südöstlichen Küste, die Hammerfell gegenübersteht. Es ist auch voller Berge und heißt High Rock. Der Trailer ist voller ziemlich hoher Felsen. Es gibt auch einige erkennbare Orte für die Überlieferungsnerds, wie die Stadt Daggerfall und der adamantinische Turm, der gemunkelt wurde, dass er die älteste Struktur in Tamriel ist.

Das In-Game-Buch namens „Provinzen von Tamriel„ist gut überarbeitet, wenn die Menschen über die verschiedenen Regionen des Kontinents sprechen, und es beschreibt High Rock als voll von“ robusten Hochland -Hochburgen “ – wie das bröckelnde Fort – und“ isolierte Talsiedlungen “ – wie das Misty Valley, durch das wir uns durch die sehr fegenBeginn des Trailers.


Das Orcish Homeland of Orsinium im Northern High Rock.

Aber es passt nicht ganz zu einigen anderen Aspekten des Filmmaterials. Zum einen schlägt die sandige Architektur nicht so sehr vor. Man könnte mit Sicherheit sagen, dass das Breton -Rennen einer Art keltischer oder nordbritischer Geschichte modelliert ist – Orte erhalten Namen wie Dwynnen, Glenumbra, Daenia, Cambray Hills, Camlorn und Montclair, und die Brettoner haben als „feur“und“ umstrittene Stammes Natur „, aber mit einem“ einheitlichen gemeinsamen Erbe „von“ Sprache, bardischen Traditionen und heldenhaften Legenden „.

Es ist im Grunde genommen ein bisschen ein Schub, besonders wenn es gegen all diese (zugegebenermaßen etwas fadenscheinigen) Beweise für Hammerfell gestapelt wurde, die wir oben gegeben haben. Die pastösen Menschen, die dunkle Stone -Architektur und die kalte, nördliche Umgebung klingen etwas zu nahezu nahezu Skyrim auch für eine sofortige Nachuntersuchung.

Warum der Elder Scolls 6 in ganz Tamriel eingestellt werden könnte

Wenn Sie sich dann von einzelnen Regionen entfernen, wäre eine anständige Wette auf die Einstellung des nächsten älteren Schrottspiels Tamriel in seiner Gesamtheit.


Könnten wir nach Cyrodiil zurückkehren??

Zum einen können wir genau sicher sein, dass die Elder Scrolls 6 nur auf Konsolen der nächsten Generation veröffentlicht werden (mehr dazu unten), und das, wie wir vernünftigerweise annehmen können, würde einen weiteren Sprung in Rechenleistung bringen. Grundsätzlich glauben wir, dass Konsolen leistungsfähig genug sein werden, um das gesamte Tamriel zu dem Detail zu zeigen, das die Bethesda -Spielstudios wünschen würde, wenn Elder Scrolls 6 herauskommt.

Aber… Würden sie das tun wollen?? Wir glauben, dass Bethesda ein paar Gründe für die Deckung des gesamten Tamriels auf einmal machen würde.

Zum einen gibt es das Problem der Elder Scrolls online. Das MMORPG tickt immer noch gut mit und hat gerade zum Zeitpunkt des Schreibens Summerset Isle hinzugefügt und deckt bereits die überwiegende Mehrheit von Tamriel ab. Es gibt ein ziemlich solides Argument dafür. Trotz ihrer Unterschiede ist ein Groß.


Es gibt einige atemberaubende Orte, die wir in Tamriel noch nicht gesehen haben, aber würden wir wirklich wieder besuchen wollen Skyrim und Summerset Isle noch einmal?

Die andere Sache zu beachten ist, dass durch die Abdeckung des gesamten Tamriels in einem Spiel Optionen für eine Fortsetzung darüber.

Ja, Elder Scrolls 6 ist noch Jahre entfernt, aber es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Bethesda diesen zu ihrem letzten machen würde – nicht mit dem lächerlichen Betrag für Geld, das sie dabei auf dem Tisch verlassen würden – und während andere Kontinente draußen existieren, gibt es andere Kontinentevon Tamriel in der Welt von Nirn (wieder unten) sind sie für viel herausforderndere Orte, um ein Spiel in der Franchise zu setzen.

Trotzdem können wir natürlich immer noch nicht alle Tamriel ausschließen. Viele Spiele setzen Fortsetzungen in derselben offenen Welt wie ihr vorheriger Einstieg und leisten gut, und andere Kontinente (und vor allem Zeiträume) in Nirn existieren offensichtlich. Wir denken nur. Vielleicht beim nächsten Mal.

Andere potenzielle ältere Scrolls 6 Standorte: Könnte es Elswheyr, Valenwood, Black Sumpf oder irgendwo anders in Nirn sein?

Schließlich gibt es weitere Optionen für das linke Feld.


Wenn wir irgendwohin gehen – oder irgendwann – in Nirn ganz anders, könnte uns den mysteriösen Dwemer oder den alten Mer besser ansehen?

Die Elder Scrolls 6 könnten immer noch irgendwo wie Elswheyr, Valenwood oder Black Sumpf gehen. Zum einen gibt es keine Garantie dafür, dass das, was wir im Trailer gesehen haben. Todd Howard, der Regisseur von Bethesda Game Studios, ist die einzige Person, die wirklich über das Spiel spricht, und seine einzige Erwähnung der Einstellung ist dies Sehr kurze Zeit in einem Interview mit Gamespot, wo er es auf folgende Weise beschreibt:

„Es ist sehr früh. Es ist im Konzept und Design, hier ist es, das ist es, was es sein wird, hier sind einige der Teile, die es haben wird [Stufe].“

Sie wissen also nie, dass sie sich vielleicht noch nicht für einen Ort niedergelassen haben, und der Anhänger könnte einfach etwas sein, das sie zusammengeworfen haben, um Menschen wie uns zu überstreben, während sie tatsächlich entscheiden, wo sie es setzen möchten.


Wir haben in den Elder Scrolls IV ein ganz neues Reich gesehen: Oblivion

Ebenso gibt es keine Möglichkeit, diesen anderen Ort als den Kontinent von Tamriel auszuschließen, die an einem anderen Ort gesetzt werden. Der Planet Nirn hat viele andere Bereiche – obwohl wir immer nur von ihnen im Vorbeigehen gehört haben – und eine beliebte, wenn auch überraschende Wahl wäre Akavir.

Akavir ist das ursprüngliche Land der Klingen, die selbst nach Tamriel ausgewandert sind, um die Drachen zu verfolgen, bevor sie dem ersten Drachengeborenen Loyalität schwören, und so weiter. Nach dem In-Game-Buch „Geheimnisvoll Akavir„, Es soll von mehreren Rennen bevölkert werden: Der Tang Mo, bezeichnet als“ Affenfolk „; das Kamal, beschrieben als“ Urdämonen „; der Ka’po’tun oder“ Tiger Volk „; der Tsaesci, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, der, wersind anscheinend „Vampir-Schlangen-Men“; und schließlich ein paar Menschen, die möglicherweise ausgelöscht wurden (lesen Sie: gegessen).


Ein Bild des Summerset Orrary, das sich in der Vorabveröffentlichungskunst der Elder Scrolls befand: Legenden, mit Nirn in der Mitte. Sie können Tamriel als Hauptlandmesse auf der Welt sehen, aber die Kontinente wurden tatsächlich später entfernt, so dass sie leer blieben.

Es ist dann ein kleiner Sprung aus dem normalen alten, erkennbaren Tamrielnachvollziehen? Oder vielleicht gehen wir in eine der anderen Regionen auf Nirn: Yokuda, Atmora, Pyandona, Thras oder Aldmeris, die Sie vielleicht auf dieser inoffiziellen Karte oben sehen können (bezogen aus dem aus dem Elder Scrolls Wiki)?

Unwahrscheinlich, unserer Meinung nach, auch wenn es technisch gesehen möglich ist. Vielleicht einer für ein DLC des linken Feldes?

Im Moment müssen wir jedoch nur darauf abwarten, dass sowohl das Veröffentlichungsdatum als auch der Spielstandort – zumindest dieses Handyspiel gibt…

How do you rate Elder Scrolls 6 Standortprädiationen: Wo wir glauben, dass Elder Scrolls 6 eingestellt wird ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *