Elden Ring Attributskalierung erklärt

Startseite » Artikel » Elden Ring Attributskalierung erklärt
15. April 2024
5 minutes
41

By Jhonny Gamer

Attributskalierung in Elden Ring kann Ihnen helfen, leistungsstarke Builds herzustellen.

Wenn Sie zunächst verwirrend sind, können Sie Ihre Waffen und Ausrüstung weiter verbessern, während das Verständnis der Attributskalierung Ihnen helfen kann, Ihre Waffen und Ausrüstung weiter zu verbessern.

Diese Seite erklärt Wie zuordnen die Skalierung in Elden Ring Werke – und wie Sie es zu Ihrem Vorteil manipulieren können.

Auf dieser Seite:

Auf der Suche nach einer Richtung? Unser was zuerst zu tun in Elden Ring , Elden Ring Vorgehensweise, Standort der Grace -Standorte und Hauptbosse in Ordnung Seiten können helfen.


Elden Ring Nebenquests für Dummies: Nebenquests, die Sie tun müssen

Wie Attributskalierung funktioniert in Elden Ring

Wenn Sie zu einer Waffe in Ihrem Ausrüstungsmenü gehen Elden Ring – Unser Bild unten verwendet das Uchigatana, das mit dem Samurai geliefert wird – Das wirst du sehen Jede Art von Angriffsleistung kann zwei Zahlenwerte haben.



Der Wert auf der linken Seite ist der Grundschaden der Waffe (115 im Bild), der verbessert werden kann, indem die Waffe selbst mit Schmiedesteinen verbessert wird. Der Wert auf der rechten Seite bezieht sich auf die Attributskalierung (21 im Bild).



Jetzt kann diese Zahl je nach zwei Dingen zunehmen:

  • Die Buchstabenqualität im Untermenü „Attribut skalieren“ am Ende des Bildes
  • Die Status Ihres Charakters im Zusammenhang mit den abgestuften Zahlen

Für die Uchigatana werden Sie sehen Die einzigen Klassen, die es hat, sind Stärke Rang D und Geschicklichkeitsrang D, Diese Statistiken mit Rankings bedeuten, dass Ihre Stärke und Geschicklichkeitsstatistiken die zweite Zahl beeinflussen (21 im Bild).

Je höher ein Waffenbriefrang ist, desto höher ist die zweite Zahl – und damit Ihr Schadensausgang – für diese Waffe. Wenn Sie also eine Waffe mit einem Attribut -Skalierungsstärkerang von A hatten, wird sie mehr zusätzlichen Schaden anrichten, als wenn die Stärke zum Beispiel Rang E wäre.



Der zusätzliche Schadenswert einer Waffe hängt somit sowohl auf die Buchstabenqualität in Attributskalierung als auch auf das Niveau Ihres Charakters in derselben Statistik ab. Je höher beide sind, desto besser wird die Waffe im Kampf sein.

So ändern Sie die Attribut -Skalierungswerte einer Waffe

Jetzt wissen wir, wie man Attributskalierung anzeigt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Werte einer Waffe in der Waffe zu ändern Elden Ring, um das Beste daraus zu machen:

Durch Upgrades in einem Schmied

Während der Steine schlägt Kann verwendet werden, um den Grundschaden einer Waffe zu verbessern, und die Verwendung dieser wird sich auch positiv auf seine Attributskalierung auswirken.

Um zu veranschaulichen, wie dies funktioniert, werden wir ein Basisniveau -Nagakiba -Schwert verwenden.

Im Bild unten werden Sie feststellen, dass die Verwendung eines Schmiedesteins [1], um den Nagakiba auf +1 zu beteiligen, seinen Grundschaden von 115 auf 121 erhöht (angezeigt über die blaue Zahl). Dies erhöht jedoch auch die Anzahl, die sich auf die Skalierung des Attributs bezieht, da der zusätzliche Schaden von 31 auf 34 erhöht wird.



Dies liegt daran. Sie sehen.

Im Gegenzug steigt auch der Schaden des Attributs leicht an.

Manchmal kann das Aufrüsten einer Waffe in einem Schmied sogar die tatsächliche Buchstabenqualität einer Attributskala erhöhen, wie mit dem Mondveil im Bild unten gezeigt. Das Upgrade auf Moonveil+10 würde die Geschicklichkeitsskala von C nach B erhöhen und die Ausgabe des Schadens weiter erhöhen.



Durch Krieg und Affinitäten

Wenn Sie gerne Zeit mit Experimentieren verbringen, können Sie Ihre Waffe tatsächlich noch stärker machen und die Statistiken Ihres Charakters widerspiegeln, indem Sie die im Attribut skalierenden Untermenü vorhandenen Buchstabenklassen ändern.

Gehen Sie dazu an einen beliebigen Standort der Gnade und wählen Sie die Kriegsasche aus Menü nach unten.



Jetzt kann nicht jede Waffe ihre Kriegeische verändern, aber Sie werden zuerst in ein Menü geworfen, das die Waffen aufteilt, die Sie ausgestattet haben, und alles andere in Ihrem Inventar.

In diesem Beispiel haben wir erneut die Nagakiba ausgestattet und werden dies verwenden, um zu veranschaulichen, wie die Attribute einer Waffe geändert werden können.



Beachten Sie, welche Asche des Krieg. Schauen Sie sich sie alle an und sehen Sie, was für Ihren Bau am besten funktioniert.



Sobald Sie eine Waffe und eine Asche des Krieges ausgewählt haben, werden Sie mit der mit Affinität gewährten Speisekarte begegnet.

Hier sehen Sie viele verschiedene Affinitäten, und jeder wird die Buchstabenwerte in der Attributskalierung für diese Waffe ändern. Einige Affinitäten werden bestimmte Statistiken besser, schlechter machen oder sogar eine neue hinzufügen.



Beispielsweise würde die Auswahl der „schweren“ Affinität auf dem Nagakiba die Festigkeitsskalierung von D nach B in diesem Fall erhöhen, aber die Geschicklichkeitsskalierung vollständig entfernen.

Wenn Sie sich für eine Stärke bauen möchten, wo Sie viele Runen in die Stärke und keine in die Geschicklichkeit investiert haben, würde die Wechsel in diese Affinität den Nagakiba besser machen.

Dies bedeutet, dass sich die Affinitäten ändern, um besser zu reflektieren, in welche Statistiken, in die Sie investiert haben, eine Waffe viel besser machen wird. Und natürlich gibt Ihnen verschiedene Asche des Krieges verschiedene besondere Fähigkeiten für die Waffe, für die sie ausgerüstet sind. Denken Sie also daran, dass.

Es gibt keine harten und schnellen Regeln für Attributskalierung in Elden Ring. Eine Kombination aus Waffen -Upgrades, Erkundung des Menüs der Asche des Krieges und sich die Zeit zum Respec nehmen Ihr Charakter in Statistiken für hohe Attribut -Skalierungsgeräte hilft Ihnen, im Spiel starke Waffen auszuüben.

How do you rate Elden Ring Attributskalierung erklärt ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *