Das Leben von Black Tiger ist das schlechteste PS4 Spiel, das wir je gespielt haben

Startseite » Artikel » Das Leben von Black Tiger ist das schlechteste PS4 Spiel, das wir je gespielt haben
4. März 2024
4 minutes
39

By Jhonny Gamer

2017 fängt gerade erst an und haben nicht nur einen starken Kandidaten für das schlechteste Spiel des Jahres, sondern das Leben von Black Tiger ist vielleicht der schrecklichste Titel, den wir je auf PlayStation 4 gespielt haben. In der Tat mag es das schlimmste Spiel der Konsolengeneration bisher sein – es ist wirklich erstaunlich schlecht, bis zu dem Punkt, an dem APB auf Xbox One neu geladen ist eine unermesslich bessere Erfahrung.

Überraschenderweise hat Sony eine Konsolenlizenz für einen sehr einfachen Hafen eines jahrelangen iOS- und Android-Spiels erteilt. Und selbst auf seiner ursprünglichen Plattform ist das Life of Black Tiger schlecht – bis zu dem Punkt, an dem das Spiel auf einem iPad 3 das Spiel nicht ausgeladen hat, die 3D -Engine vollständig zu laden, was zu einer „Start -Mission“ führt, die sofort zu einem’springt.fehlgeschlagene Bildunterschrift. Das Spielen auf einem iPhone 6 Plus steigt ins Spiel ein, friert aber kurz darauf das Telefon ein, anscheinend, weil wir kürzlich ein Betriebssystem ausführen.

Das Booten der neuen Konsolenversion enthüllt einen Logo -Bildschirm, der stolz enthüllt, dass sie von der Unity Engine angetrieben wird. Es ist einfach, Spielkonzepte auf dieser Plattform zu prototypisieren, aber die Herstellung eines optimierten, polierten Titels erfordert viel Arbeit – etwas, das das Leben von Black Tiger eindeutig fehlt. Wie die Dinge stehen, ist die Grundidee einfach – das Spiel lässt Sie in eine von mehreren hässlichen, leeren Karten fallen und fordert Sie auf, die Dinge zu jagen oder für eine feste Zeit zu überleben. Und das ist genau das. Controls sind schrecklich und die Aktion ist langsam, verteilt und reagiert nicht, buchte von Textbildschirmen mit nur einer vorübergehenden Vertrautheit der englischen Sprache.

Die Chancen besteht darin. Die Animation ist äußerst einfach und es gibt keine Interpolation oder irgendeine Art von Übergangsbewegung im Spiel, so dass der titelförmige schwarze Tiger starr zwischen verschiedenen Richtungen schnappen kann, während Sie versuchen, in einer geraden Linie zu laufen. Bizarry gibt es auch keine wirkliche Kollisionserkennung – alles kann alles andere durchlaufen (Angriff eines Feindes beinhaltet das Halten des Kreises und wenn ein Feind innerhalb eines festgelegten Radius liegt, wird der Schaden zugefügt). Ärger erstrecken sich sogar auf den Mangel an Optionen – also Kamera Kontrolle s sind invertiert und können nicht geändert werden. Der Ton ist auf ein paar Proben für jedes Tier und ultra-repetitive Hintergrund-Audio beschränkt.


Ja, es ist wirklich so schlecht – wie John Linneman in dieser eingehenden digitalen Gießereianalyse demonstriert.

Ein Titel wie dieser sollte reibungslos und makellos laufen, da es fast nichts gibt. Die Aktion beginnt verspricht genug und läuft bei 1080p60, aber sobald Sie auf der nächsten Karte mit einem Waldbereich ankommen, kollabiert diese seidige Frame-Rate-Rate-Rate auf nur 20 fps. Das ist übrigens auf PlayStation 4 Pro, was anscheinend keine zusätzlichen Verbesserungen gegenüber der Basis -PS4 hat.

Der Multiplayer scheint integriert zu sein – es ist trotzdem eine Option auf dem Titelbildschirm – und von dort aus wählen Sie einen Tier Avatar wie einen Bären, einen wilden Boss -Hund (ja wirklich) oder sogar ein Huhn, aber nach dem Einspritzen enthüllt die Spielerliste absolut niemandspielen mit. Vielleicht gibt es also niemanden online, mit dem man spielen kann, aber ebenso wie Multiplayer funktioniert einfach nicht? Bemerkenswerterweise haben wir es geschafft, jemanden auf unserer Freundesliste zu finden, der auch das Spiel besaß und überhaupt kein funktionierendes Multiplayer-Erlebnis einrichten konnte. Alternativ werden die Server vielleicht zugeschlagen und können einfach nicht mit der Nachfrage Schritt halten.

All dies wirft die Frage auf – was ist der eigentliche Punkt davon? Vielleicht gibt es ein Argument für die Öffnung des PlayStation Store für alle Entwickler, ähnlich wie wir mit Steam auf dem PC sehen, aber es müssen sicherlich Fragen darüber gefragt werden, warum Sony diese miserable Veröffentlichung tatsächlich auf seiner Konsole zugelassen hat. Und hier ist die Sache – den Spielern werden 10 US -Dollar für die Ehre, ein Spiel zu spielen, das auf mobilen Plattformen völlig kostenlos ist. Derzeit ist das Leben von Black Tiger nur in der US -Version des PlayStation Store erhältlich. Die EU PSN bietet dankenswerterweise keine Spur des Spiels.

Es versteht sich also von wirklich selbstverständlich – wir können dieses Spiel überhaupt nicht empfehlen, außer als eine Form von extrem grausamer und ungewöhnlicher Bestrafung. Es sieht schrecklich aus, läuft furchtbar (selbst die FMV -Sequenzen sind nicht glatt) und es fehlt irgendwelche überzeugenden Gameplay. Das schlechteste Spiel, das wir je auf PS4 gespielt haben? Ja wirklich.

How do you rate Das Leben von Black Tiger ist das schlechteste PS4 Spiel, das wir je gespielt haben ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *