Das Leben mit hohem Leben kommt zu PS5 mit Leistung und Animationsproblemen, die angesprochen werden müssen

Startseite » Artikel » Das Leben mit hohem Leben kommt zu PS5 mit Leistung und Animationsproblemen, die angesprochen werden müssen
4. März 2024
10 minutes
42

By Jhonny Gamer

High on Life ist ein ungewöhnlicher Ego-Shooter mit Halo-Kampfmechanik, akrobatischen Plattform- und Acerbic-Humor, die von großen amerikanischen Comedians geäußert wurden. Es fällt in einer Welt von Spielen auf, die sich allzu ernst nehmen, und sorgt für eine überzeugende Erfahrung, wenn es letztes Jahr auf Xbox -Konsolen und PC gestartet wurde. Nach acht Monaten Microsoft Exclusivity kommen das Spiel endlich zu PS4 und PS5 und brachte wichtige Spiel-Updates mit, die langjährige Fehler behoben haben. Machen diese neuen Versionen das Leben der Lebensberechtigung sehr und halten die UE4 -Bilder des Spiels auf sieben verschiedenen Konsolenplattformen auf?

Das Leben ist kein kompliziertes Spiel im Kern, obwohl es einige interessante Gameplay -Gedeile hat. Der Kampf basiert auf ein paar unterschiedlichen Waffen, die mit einer Mischung aus Zoommodi und besonderen Aktionen gefüllt sind. Begegnungen sind in der Regel ziemlich dynamisch, mit schwimmenden Sprüngen und Strichen, mit denen der Spieler es in verschiedenen Bereichen mit feindlichen Trupps vermischen kann. Das Gunplay ist nicht ganz auf dem gleichen Niveau wie Halo oder Schicksal, aber es kann sich befriedigend anfühlen, besonders wenn Sie spätere Schusswaffen freischalten. Begegnungen werden oft durch Plattformherausforderungen und einfache Rätsel getrennt, um das Tempo zu lösen, und sorgen für einen luftigen kleinen Schützen.

Jenseits seiner Mechanik stützt sich ein hohes Leben stark auf einen metatextuellen Sinn für Humor, um die Geschichte in Bewegung zu halten. Dies wird nicht alle Spieler gleichermaßen ansprechen, aber ich fand es amüsant genug. Viele Gaming -Geschichten sind ziemlich unvergesslich und obwohl hoch im Leben nicht ganz meine Tasse Tee ist, hat es mich mehr engagiert als die meisten Titel. Außerdem bezweifle ich, dass der Umfang eines solchen Spiels die Art von sorgfältig gefertigten Kinematik rechtfertigen könnte.


Hier ist die vollständige Videoversion unseres High on Life PS4/PS5 -Berichterstattung, obwohl es gewarnt wird, dass es den Marmite -Dialog des Spiels enthält.

Das heißt, hohe Lebenstarife überraschend gut aus einer grundlegenden visuellen Perspektive. Die Spielwelt ist farbenfroh und lebendig, die Vermögenswerte sind detailliert und die Beleuchtung sieht die meiste Zeit überzeugt aus. Das Leben hat einen sehr UE4-abgeleiteten Look und macht das Beste aus dem Feature-Set dieses Motors-zumindest bis zum Grad der Cross-Gen-Spiele. Das bedeutet eine Mischung aus hochwertiger gebackener Beleuchtung und Umgebungsverschlacht. Es ist vollkommen kompetent und sieht in Bewegung sehr attraktiv aus, drängt aber nicht über andere UE4 -Titel hinaus.

Es gibt auch bestimmte Probleme. Das Leben littt manchmal an ablenkenden Pop-In, mit kleineren Objekten und einigen Schatten, die dem Spielercharakter sehr nahe erscheinen. Ich habe eine Handvoll visueller Fehler festgestellt, während ich auch auf PS5 spielte, Probleme wie nervöse Shadowmaps und flackernde Objekte. Ich denke nicht. Außerdem sind die Levels etwas wiederholt und Dialogsequenzen sind ziemlich einfach, was die etwas niedrigeren Produktionswerte des Spiels im Vergleich zu Big-Budget-Titeln verraten.

Das heißt, es gibt eine Handvoll einzigartiger visueller Details, die ich zu schätzen wusste. Die verschiedenen Waffen im Spiel haben breite, ausdrucksstarke Gesichter und ihre Augen verfolgen NPC -Charaktere, während Sie mit ihnen chatten, was ziemlich cool aussieht. Waffen scheinen etwas starr zu. Subtile Neigungen der Waffen der Spieler tragen dazu bei, dass sich das Plattforming ziemlich reaktionsschnell anfühlt. Die Animation aus der ersten Person im Allgemeinen ist wirklich erstklassig.


Diese sind ungewöhnlich ausdrucksstarke und kommunikative Waffen.

In Bezug auf grundlegende Bilder haben die Entwickler gute Arbeit geleistet. Es mag im Verhältnis zu den jüngsten UE4-Bemühungen nicht aussehen.

Leider wird diese Präsentation durch eine unangenehme Leistung bei PS5 beeinträchtigt. Wenn man sich den Standard -Leistungsmodus ansieht, gibt es manchmal einige fallengelassene Frames, die häufig durch Zerreißen im oberen Fünftel des Bildschirms begleitet werden. Dies ist nicht schlecht und taucht selten auf.

Im Wesentlichen hat ein hohes Leben ein nerviges Animationsproblem, das das Spiel so aussieht, als würde es Rahmen fallen, selbst bei stabilen 60 fps. Die Player -Kamera und bestimmte Animationen bewegen sich mit einer ungleichmäßigen Geschwindigkeit zwischen den Frames, wodurch sich die Animation sehr umständlich anfühlt. Dies taucht nicht ständig auf, aber es tritt aus irgendeinem Grund an bestimmten Orten wie in der Region Central City konsequent auf. Es ähnelt den Animationsproblemen in Ghostrunner in der Serie S, dem ersten Spiel, das ich vor etwa zwei Jahren für Digital Foundry behandelt habe, was auch ein unrealer Motor 4 -Titel ist.


Leider kann der Standard -Leistungsmodus auf PS5 in die 40er oder 50er Jahre fallen, wobei das obere Fünftel des Bildschirms zerreißt wird – und enthält auch Animationsprobleme, bei denen das Spiel so aussieht, als würde es auch bei 60 FPs Frames fallen lassen.

Die ursprüngliche Konsolenveröffentlichung von High on Life on Xbox Series -Konsolen litt in größerem Maße tatsächlich unter demselben Problem mit aufdringlichen Animationsproblemen in den meisten Gameplays – dies wurde jedoch in einem Patch nach dem Start schnell korrigiert. Es ist daher eine Enttäuschung, das gleiche Problem auf der brandneuen PS5-Version wieder aufzunehmen, aber hoffentlich können die Entwickler das Problem auf der Plattform von Sony unverzüglich ausstatten. Zum Glück scheint der Qualitätsmodus-der sich auf 30 fps abzielt-dieses Problem überhaupt nicht zu haben und hat während meiner Aufnahme eine verschlossene Frame-Rate beibehalten, aber offensichtlich kommt es zu einem höheren Frame-Rate-Schützen zugute.

Im Moment schneiden die Xbox-Systeme der aktuellen Generation zumindest in Leistungsbegriffen viel besser als PS5. Sowohl die Qualitäts- als auch die Leistungsmodi in der Serie S und X verhalten sich genau und erreichen Sie eine solide 30 -fps bzw. 60 fps ohne Animationsprobleme. Ich habe einige geringfügige einmalige Frames während einer besonders anspruchsvollen frühen Sequenz bemerkt, obwohl wir im typischen Spiel eine perfekt flache Linie sowohl auf den Frame-Rate- als auch in den Frame-Time-Diagrammen betrachten.

Die visuellen Merkmale unterscheiden sich zwischen den beiden grafischen Modi, die auf Konsolen der aktuellen Generation angeboten werden. Der Qualitätsmodus bietet eine verbesserte Schattenqualität, mehr entfernte Details, zusätzliche Nebel- und Raucheffekte sowie eine verbesserte Umgebungsverschlachtung. Die visuellen Unterschiede zwischen den beiden Modi können ziemlich stark sein, sei.


Bei circa 1800p drückt die PS5 die Auflösung im Leistungsmodus weiter als Serie X (1440p) oder Serien S (1080p). Die Leistung ist jedoch auf den Xbox-Konsolen rockig, was darauf hindeutet.

PS5 ist meistens die gleiche wie Serie X, aber es gibt einen wichtigen Unterschied: Die Verbesserungen der Umgebungsverschlüsse scheinen in ihrem Qualitätsmodus hauptsächlich auf der Sony -Konsole zu sein. In den von mir getesteten Aufnahmen sieht die AO -Abdeckung zwischen ihren Qualitäts- und Leistungsmodi sehr ähnlich aus. Dies ist wahrscheinlich ein Fehler oder ein seltsamer Weg.

Es gibt einige Überraschungen, wenn es auch um Pixelzählungen geht. Die Serie S ist in beiden Modi um ca. 1080p, wobei die zusätzliche Leistung im Kopfzimmer mit 30 fps zu diesen erweiterten visuellen Funktionen gelangt ist. Serie X ist ähnlich und kommt in jedem Schuss, den ich getestet habe, bei ~ 1440p ein. Umgekehrt beträgt PS5 im Durchschnitt ~ 1800p in seinem Leistungsmodus, mit erheblichen Varianz zwischen den Frames, während der Qualitätsmodus konsistent bei ~ 2160p liegt. In der Praxis sehen PS5 und Serie X reibungslos aus und arbeiten typischerweise ohne wesentliche Aliasing, obwohl die PS5 einen erheblichen Vorteil in der Bildklarheit gegen Serie X hat.

Trotz der höheren Auflösung der PS5 scheinen die amtierenden Serien S und X -Versionen polierter zu sein. Die Animationsstiming-Probleme und Frame-Rate-Wobbles der PS5 fehlen auf Microsoft-Plattformen von Microsoft und verfügen. Es scheint, dass die PS5 -Version von High on Life mehr Zeit im Ofen benötigt, und die Probleme mit der Animationstimate sind ein besonders eklatantes Problem.


Leistungs- und Qualitätsmodi in der Serie X unterscheiden sich in Bezug auf die Grafikeinstellungen, aber die Auflösung bleibt in beiden Optionen in der Nähe von 1440p.

Konsolen der letzten Generation erhalten auch die hohe Lebensbehandlung, einschließlich neuer PS4- und PS4 Pro-Releases. Visuelle Funktionen sehen in ihrem Leistungsmodus gleich mit der Version der Serie, aber es gibt einige zusätzliche Kürzungen – wie niedrigere Schattenauflösung, weniger Schattenabdeckung und reduzierte Laubdichte. Die Bildqualität ist auch in Ordnung, obwohl sowohl PS4- als auch PS4 Pro etwa 900p zu rendern scheinen, was darauf hindeutet.

In Leistungsbegriffen steht PS4 mit einigen Problemen mit erheblichem Anhörern sowie mehr kleineren Frame-Time-Blips konfrontiert. Das Laden ist auch ziemlich ungeheuerlich im Vergleich zu den Modellen der aktuellen Generation, sei es aus dem Hauptmenü oder im Spiel. PS4 Pro trifft ungefähr gleich, obwohl größere Stotter weniger häufig schienen. Es ist eine bedürftige Erfahrung, aber wie viele aktuelle Cross-Gen-Titel können Sie feststellen, dass der Fokus nicht auf Maschinen der letzten Generation war.

Die Xbox One -Plattformen funktionieren ähnlich, mit den gleichen Anhänger- und Ladeproblemen. Die Version der Eins ist ebenfalls mit zusätzlichen Bedenken mit häufigeren Rahmen-Zeit-Dips und erweiterten Tropfen gesattet. In Bezug auf die Auflösung ist ein S ~ 792p und ein x ist ~ 1080p, wobei letzteres das untere Ende von dem ist, was wir normalerweise von dieser Konsole erwarten.

Xboxes der letzten Generation erhalten eine bessere Version des Lebens als ich erwartet hatte. Frühere Berichterstattung zeigt Probleme mit Frame-Rate-Capping auf Xbox One-Konsolen hervor. Alle Plattformen der achten Generation scheinen jetzt eine ordnungsgemäße 30-fps-Ausgabe zu liefern, obwohl sie offensichtlich andere wesentliche Probleme haben. Bemerkenswerterweise zeigt keine der Plattformen der letzten Generation eine der Animationsprobleme, die wir auf PS5 sehen,.


PS4 ähnelt der Xbox-Serie S im Leistungsmodus, wenn auch bei der Hälfte der Frame-Rate, bei 900p gegenüber 1080p und mit geringerer Schattenauflösung, weniger Schattenabdeckung und reduzierter Laubdichte. Anhänger- und längere Ladezeiten tragen auch zu einer besseren Erfahrung in den aktuellen Maschinen bei, obwohl der PS4 die Animationsprobleme der PS5 im Qualitätsmodus fehlt.

Das Leben ist ein gut aussehendes Spiel und ein unterhaltsames Abenteuer, das ich gerne spielte. Die grundlegende visuelle Präsentation ist sehr angenehm, mit großer Verwendung des UE4 -Funktionssatzes. Die Leistung ist die wichtigste Beschwerde, da PS5 unter dem Problem der Animationssteuerung leidet, das die Xbox -Serienversionen beim Start plagte. Es fühlt sich die meiste Zeit gut an.

Konsolen der letzten Generation haben auch eine Reihe von Problemen, mit der Art von Problemen und langwierigen Lasten, die wir heutzutage oft in Titeln der letzten Generation sehen. Es ist nicht ideal, aber sie sind definitiv spielbar – obwohl eins vorhersehbar ein bisschen mehr kämpft, um ein 30 -fps -Update zu halten.

Die neuen Ausgaben von High on Life kommen dann hauptsächlich wie erwartet, nachdem Patches nach der Veröffentlichung die größeren Probleme bei den vorhandenen Xbox-Veröffentlichungen aufgelöscht hatten. Die Animationsstimationsprobleme der PS5 müssen jedoch angegangen werden, genau wie sie letztes Jahr auf Xbox Series S und X waren.

How do you rate Das Leben mit hohem Leben kommt zu PS5 mit Leistung und Animationsproblemen, die angesprochen werden müssen ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *