Cheat Maker entschuldigt sich „für Schmerzen, die wir an Spieler von Spielern verursacht haben Call of Duty „Nach der legalen Bedrohung durch die Aktivität

Startseite » Artikel » Cheat Maker entschuldigt sich „für Schmerzen, die wir an Spieler von Spielern verursacht haben Call of Duty „Nach der legalen Bedrohung durch die Aktivität
22. Februar 2024
3 minutes
35

By Jhonny Gamer

Ein hochkarätiger Videospiel-Cheat-Hersteller hat sich für das Ruinieren entschuldigt Call of Duty für legitimale Spieler nach einer rechtlichen Bedrohung durch Activision.

Cxcheats.Net gab eine Erklärung zu seiner Zwietracht heraus, in der angekündigt wurde, die Entwicklung und Unterstützung seiner eingestellt zu haben Call of Duty Cheats, die auf seiner Website nach einer Klage von Activision verkauft wurden.

„Wir entschuldigen uns für Schmerzen, die wir den Spielern von Spielern verursacht haben Call of Duty „, heißt es in der Nachricht, die von Redditor Mrtherevertz erfasst wird-. Es scheint, dass die Zwietracht jetzt offline ist.

Activision Sklying beliebte Hacking -Installationswebsite aus r/codWarzone
Um diesen Inhalt zu sehen, aktivieren Sie bitte das Targeting von Cookies.
Cookie -Einstellungen verwalten

Cxcheat.Netz Die moderne Kriegsführung Cheat ermöglichte alles von einem Aimbot bis zur Erhöhung der Radargröße in der Benutzeroberfläche. Es verkaufte auch a Modern Warfare Lobby -Tool – Obwohl Active in Activision nach einem Urheberrechtsanspruch von YouTube entfernt wurde, wurde es von YouTube entfernt.

Derzeit hat die Website des Cheat-Makers keine Call of Duty Cheats zum Verkauf, obwohl Betrüger für Battle Royales Apex Legends und PUBG bleiben verfügbar. Seine Unterstützung für Call of Duty Cheats bereits verkauft ist auch beendet – sehr zum Ärger von Betrügern, die Geld für sie ausgegeben haben.

„BO3 -Menü, für das ich 60 Dollar bezahlt habe, funktioniert nicht“, sagte ein Betrüger. „Ich werde besser eine Rückerstattung bekommen.“





Call of Duty: Die Moderne Warfare Die Entwicklerin Infinity Ward hat seit dem Spiel des Spiels im Jahr 2019 gegen Betrüger gekämpft, aber Betrug war besonders problematisch bei der kostenlosen Download-Schlacht Royale, Warzone. Das Problem war so schlimm, dass einige Konsolenspieler plattformübergreifendes Spiel deaktivierten, um nicht mit potenziellen PC-Betrügern übereinstimmen zu können.

Infinity Ward hat eine harte Haltung zu Betrüger eingenommen, Verbotwellen herausgegeben und diejenigen bedroht, die in verschiedenen Aussagen betrügen. Das Problem bleibt jedoch bestehen, und jetzt ist das Rechtsteam von Activision eingetreten – mit einem klaren Ergebnis in diesem Fall.


Wie zu erwarten, wurde die Notlage dieses besonderen Betrügerherstellers und seiner Kunden online mit wenig Mitgefühl getroffen.

„Ich habe noch nie etwas so Unaufrichtiges gesehen“, “ sagte Redditor maxx1993. „Sie kümmern sich nicht um die Spieler, deren Tage durch Betrüger ruiniert sind. Fick sie. Ich bin froh, dass sie verklagt werden und ich hoffe, dass es sehr teuer wird.“

Activision steht natürlich vor einem harten Kampf gegen Call of Duty Betrüger – Schneiden Sie einen Kopf ab und wachsen Sie mehr zurück – aber diese Aktion sendet ein klares Signal. Hoffentlich nehmen andere betrügerische Hersteller auf.

How do you rate Cheat Maker entschuldigt sich „für Schmerzen, die wir an Spieler von Spielern verursacht haben Call of Duty „Nach der legalen Bedrohung durch die Aktivität ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *