Call of Duty: Warzone Betrüger verwenden Aimbots, um neue Spieler aus dem Himmel zu zeichnen

Startseite » Artikel » Call of Duty: Warzone Betrüger verwenden Aimbots, um neue Spieler aus dem Himmel zu zeichnen
20. Februar 2024
3 minutes
49

By Jhonny Gamer

Es stellt sich heraus Call of Duty: Warzone Betrüger können Kopfschüsse neuer Spieler aus dem Himmel laichen.

Warzone Betrug ist wieder ein heißes Thema innerhalb der Call of Duty Community Nach einem kürzlich unangekündigten Banwave haben einige Unschuldige, die im Kreuzfeuer gefangen sind.

Trotz der besten Bemühungen von Entwickler Infinity Ward ist es immer noch bedeutend genug, wenn es in der Mega-Popular Battle Royale betrügt, dass es oft in der Ansicht ist Call of Duty Subreddits, in sozialen Medien und während der Livestreams von hochkarätigen Spielern.

Und in einem der letzteren finden wir einen Betrüger, der neue Spawns aus dem Himmel schoss – etwas, von dem ich nicht wusste.



Ich wusste. Aber ich wusste nicht. Das muss eine frustrierende Art sein, zu sterben.

Das bemerkenswerte Video unten zeigt Streamer Timthetatman sterben zu a Warzone Betrüger live und kommunizieren dann mit ihnen, nachdem der Betrüger in den Stream eingestellt wurde (überspringen Sie die fünfminütige Marke). Etwas komisch, beantwortet der Betrüger auf Fragen, indem sie für Ja nickt und die Kamera von links nach rechts für kein Spiel schüttelt. Der Betrüger behauptet, sechs Monate betrogen zu haben, was bedeutet, dass sie betrogen haben, wenn sie wahr sind Call of Duty: Moderne Kriegsführung noch zuvor Warzone kam im März 2020 heraus.


Es ist erwähnenswert. Der Betrüger behauptet, diese Haut selbst verdient zu haben (im Gegensatz zum Kauf eines Account Boost -Service). Das ist keine kleine Leistung. Um die Damaskus -Haut freizuschalten, müssen Sie die Platin -Platin -Tarnung auf jeder einzelnen Waffe im Spiel freischalten. Es dauert lange, lange Zeit.

Wir haben also einen ziemlich dreisten Betrüger hier, der Timthetatman angekündigt hat, dass sie schon eine ganze Weile betrogen haben – und sie besorgen sich nicht, verboten zu werden.

Call of Duty: Moderne Kriegsführung und insbesondere Warzone hat seit dem Start ein Betrugsproblem. Einige Konsolenspieler deaktivieren Crossplay, um PC -Hacker zu vermeiden.

Im Mai aktivierte Infinity Ward die zweistufige SMS-Authentifizierung für neue Warzone PC-Benutzer, die sich als kostenlos anmelden. Dies wurde als entscheidender Schritt im Kampf gegen Warzone Betrüger, von denen viele einfach ein neues Konto erstellen würden, laden Sie das kostenlose zum Spielen herunter Warzone und springen Sie nach einem Verbot direkt in die Aktion zurück.

Dieser Schritt erfolgte zusammen mit einer Reihe neuer Sicherheitsmaßnahmen aus Infinity Ward, einschließlich der Verleihung derjenigen, die mutmaßliche Betrügerbestätigungen im Spiel beim Verbot von Spielern berichten, und aktualisiertes Matchmaking, um mutmaßliche Betrüger zusammen zu entsprechen.

Es war der Gefühl, dass diese Anti-Cheat-Anstrengungen einen Einfluss auf die kostenlose Download-Battle Royale hatten, Aber in diesem Monat hat Berichte über das Betrügen von Rampen erneut vorhanden.

How do you rate Call of Duty: Warzone Betrüger verwenden Aimbots, um neue Spieler aus dem Himmel zu zeichnen ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *