ARK: Survival Eribänders The Center Map Remaster verzögerte sich auf unbestimmte Zeit

Startseite » Artikel » ARK: Survival Eribänders The Center Map Remaster verzögerte sich auf unbestimmte Zeit
29. Januar 2024
3 minutes
47

By Jhonny Gamer

ARK: Das Survival Ascended Developer Studio Wildcard hat angekündigt, dass die Veröffentlichung des Dinosaurier Survival Remaster Remaster die Zentralerweiterung nur wenige Tage vor seiner geplanten Veröffentlichung am 28. Februar verstärkt hat.

Arche: Überleben aufgestiegen – das umstrittene Full -Price Unreal Engine 5 Remaster des Ark: Survival Evolved von 2015 – ist seit seiner Ankündigung im letzten Jahr von Verzögerungen geplagt. Erstens wurde der Start des Remaster verändert Von August bis Oktober-wurde es schließlich geschafft, auf dem PC zu klicken, wenn auch mit der Xbox-Serie X/S-Version eine Verzögerung in letzter Minute gegen Mitte November und die PS5 -Veröffentlichung, die später noch eint.

Im Januar kündigte Wildcard seine versenkte Remaster für die Erweiterung der Erde an, die zunächst auf Dezember 2023 verzögert und dann auf März 2024 umgezogen wurde, nun im April veröffentlichen, Während die Remasters der Aberration und der Ragnarok -Karte – zuvor auf „Q1 2024“ verzögert wurde – nun auf dem richtigen Weg war, um im Juli bzw. September 2024 einzusteigen. Inmitten all dieser wütenden Roadmap -Revision gab es einen Lichtblick, in dem die verbesserte Version von Arks The Center Map nun ein paar Monate früher als im Dezember aufgeführt werden würde. Die Veröffentlichung des Zentrums wurde später auf den 28. Februar festgehalten, aber wiederum ist alles Veränderung.


ARK: Überlebensaufgestufter Starttrailer.

„Wir haben die Entscheidung getroffen, das Zentrum zu verschieben, da es nicht auf dem richtigen Weg war, mit dem Qualitätsniveau zu starten, das wir benötigen“, schrieb Wildcard in einem Community -Update wird an diesem Wochenende geteilt. „Unsere engagierten Partner – die an der Mitte gearbeitet haben, während wir uns auf verbrannte Erde konzentrieren – Benötigen Sie mehr Zeit, um sicherzustellen, dass es unseren und unseren Erwartungen entspricht und Ihre.“

„Es tut uns leid für diese Änderung der Pläne“, fuhr das Studio fort, „aber wir wissen, dass es sich lohnt, wenn das Zentrum startet.“. Aber während der Remaster des Zentrums nun vom Radar gefallen ist, ohne dass der Startdatum geteilt wurde, bestätigte Wildcard, dass es immer noch den Gigantoraptor veröffentlichen wird – ein neuer Dinosaurier, der ursprünglich neben dem Remaster des Zentrums ankommt – in einem Update am Mittwoch, dem 28. Februar.

Was den Remaster für verbrannte Erde betrifft – der wie alle anderen Weltweiterungen, die für die vorherige Version von ARK veröffentlicht wurden, für Besitzer von Ascended frei sein werden, scheint immer noch auf dem richtigen Weg, diesen April zu starten. Es soll neben dem neuen Frontier Adventure Pack Paid DLC ankommen, zu dem Cowboy-inspirierte Kleidung, baubare Züge und die Oasisaur „Floating Festung“ enthält.

Abwärts von den Leiden des Veröffentlichungsdatums, ARK: Survival Egues. Aber obwohl ich zweifellos ein bisschen technisches Durcheinander war, habe ich meine Zeit mit dem Remaster-Aufschlag auf der Inselkarte sehr genossen Als ich es Ende letzten Jahres zur Drehung nahm. Ob Wildcard – derzeit eine immer verbindliche Expansion Remaster Roadmap und brandneue, kostenpflichtige DLC jongliert – kann ihm die Aufmerksamkeit schenken, die es verdient, bleibt abzuwarten, bleibt abzuwarten.

How do you rate ARK: Survival Eribänders The Center Map Remaster verzögerte sich auf unbestimmte Zeit ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *