Apex Legends Besitzt sich mit Betrügern, indem er sie zusammen angeht

Startseite » Artikel » Apex Legends Besitzt sich mit Betrügern, indem er sie zusammen angeht
25. Januar 2024
3 minutes
48

By Jhonny Gamer

Lust auf ein Aimbot auf ahnungslosen Opfern, um sich nach oben zu klettern Apex Legends ‚Rangleichtermodus? Schade, da Sie jetzt durch Respawns Matchmaking -System in den siebten Kreis der Hacker Hell geworfen werden.

In einem Entwickler -Update -Beitrag auf Reddit, Respawns detailliert, wie es mit seinem Betrügerproblem umgegangen ist. Neben der Entwicklung der Auto -Ban -Technologie, um Betrüger auszubiegen) Respawn hat seine Ressourcen erhöht und „kontinuierliche Arbeiten zur Anpassung an neue Cheats“ erledigt. Am amüsierendsten beinhaltet dies die Entwicklung eines Matchmaking -Systems „, das zusammen mit der gemeinsamen Betrug und Spammer entspricht“. Wie köstlich.

Ein weiterer Anliegen der Sorge scheint zu verhindern, dass Betrüger neue Konten erstellen, um sich zu verhalten, wobei einige Spieler in bestimmten Regionen „Hochrisikokonten“ nun die Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen, um sich anzumelden. Respawn sagt auch, dass es an der Verbesserung der Erkennung gearbeitet habe, die neue Spam -Konten identifiziert und verbietet, bevor sie verwendet werden „, bevor sie verwendet werden“.

Respawn scheint auch eine ziemlich schlimme Sicht auf Menschen zu haben, die absichtlich mit Betrügern feiern, und der Entwickler sagt, dass er dieses „immer noch betrügerische“ Betrachtung betrachtet und nun untersucht wird, wie Menschen sich für Spiele feiern „, um zu untersuchen, wie sich die Leute für Spiele feiern. Also nein, Sie können nicht von einem Betrüger zum Sieg gebracht werden – Sie müssen sich wieder auf reguläre Spieler verlassen.

In den Kommentaren zum offiziellen Reddit -Beitrag schlug ein Benutzer auch vor, dass es eine nützliche Ergänzung wäre. Entsprechend Einer der Respawn Devs, Diese Funktion ist „kommen“. In Ein weiterer Kommentar, Ein Entwickler sagte, dass die Option, Teamkollegen für Betrug zu melden.


Keine Bots erlaubt.

Neben allen technischen Entwicklungen erfordert Respawn weiterhin manuelle Hilfe bei der Identifizierung von Betrügern und fordert die Spieler auf, Hacker weiterhin zu identifizieren, indem sie sie durch berichten eine Anti-Cheat-Form.

„Wie wir bereits gesagt haben, wird der Krieg gegen Betrüger noch nicht abgeschlossen sein und bleibt für uns eine hohe Priorität“, sagte Respawn in der Post. „Wir möchten uns bei den Spielern bedanken, die uns in der letzten Woche dazu geholfen haben, uns in der letzten Woche Betrüger zu quetschen, unabhängig davon.“

Seitdem Apex Legends wurde im Februar gestartet, Respawn hat es schwer, Betrüger zu entfernen-ein Problem, das durch die Tatsache verschärft wurde, dass es sich um einen kostenlosen Titel und ein relativ neues Spiel handelt. An einem Punkt wurde der Verkauf von Cheats zu einer virtuellen Hausbranche mit Kotaku Die Berichterstattung über viele Betrüger machten eine ernsthafte Bank, Hacks zu verkaufen. Der Entwickler hat das Problem anerkannt und über 770.000 Konten verboten (ab Mai).

Respawn zögerte zuvor, seine Anti -Cheat -Maßnahmen zu detaillieren – wahrscheinlich, um den Chefter den Heads -up zu vermeiden -, aber der Entwickler ist eindeutig zuversichtlich genug, um seine bisherigen Fortschritte zu erklären. Hoffen wir, dass diese Maßnahmen das Problem in der Knospe erstrecken.

How do you rate Apex Legends Besitzt sich mit Betrügern, indem er sie zusammen angeht ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *