AMD Ryzen 9 3900X gegen Core i9 9900K Bewertung

Startseite » Artikel » AMD Ryzen 9 3900X gegen Core i9 9900K Bewertung
17. Januar 2024
8 minutes
52

By Jhonny Gamer

Inzwischen ist das Urteil in: Die 329 US -Dollar Ryzen 7 3700X ist eine ausgezeichnete CPU Das konkurriert gut mit dem 385-Dollar-Intel Core i7 9700.000 im Gaming und bläst es bei Multi-Thread-Inhaltserstellungsaufgaben wie Video-Rendering oder Streaming aus dem Wasser aus. Das hat dem 3700x geholfen, der beliebteste Prozessor zu werden bei einem deutschen Einzelhändler und führen zu AMD -Außenverkaufs -Intel in Berichten aus Korea Und Japan. Aber wie färbt sich der Ryzen 9 3900X?? Wir haben es gegen den Top -Hund von Intel, den Core I9 9900K, getestet, um zu sehen, welches Unternehmen die gesamte PC -Gaming -Krone behauptet.

Lassen Sie uns zunächst diskutieren, mit was wir zu tun haben. Das Ryzen 9 3900X ist ein voll fähiges Zen 2-Design, dh er enthält 12 Kerne und 24 Fäden, die sich über seine beiden Chiplets verteilt haben. Das sind vier weitere Kerne und acht weitere Fäden als die Ryzen 7 3700X. Der Flaggschiff-Chip verfügt außerdem über eine etwas höhere Einzelkernfrequenz als sein mittelschwerer Gegenstück, was sich auch in eine bessere Single-Thread-Leistung umsetzen sollte.

Im Vergleich zu vergangenen Zen- und Zen+ -Mediteln ist dies ein ganz anderes Tier. E/O wird unter Verwendung eines reifen 12 -nm -Prozesses auf seinen eigenen Stempel verschoben, während jede der CPU -Chips einen neuartigen 7 -nm -Prozess verwendet, der eine größere Leistung als vergangene Generationen ermöglicht, während sie weniger Leistung anwenden (und daher weniger Wärme produziert). Diese architektonische Verschiebung wird von einer Reihe kleiner, aber immer noch signifikanter Änderungen begleitet: Die Größe des L3 -Cache hat sich verdoppelt, um Latenzprobleme zu verbessern, ein effizienterer Zweig -Prädiktor wird verwendet und AVX -Anweisungen werden schließlich ordnungsgemäß behandelt.


Die Ryzen 9 3900X wurden ausführlich getestet, als Alex Battalgia solide 60 fps sucht.
Ryzen 9 3900x
Ryzen 7 3700x
Ryzen 7 2700x
Kern I9 9900K
CORE I7 9700K
Kerne/Fäden

Single-Core-Turbo

Max All-Core Turbo

Zwischenspeicher

TDP

12/24 8/16 8/16 8/16 8/8
4.6GHz 4.4GHz 4.3GHz 5.0GHz 4.9GHz
4.1GHz 4.3GHz 4.1GHz 4.7GHz 4.6GHz
70 MB 36 MB 20mb 18mb 14mb
105W 65W 105W 95W 95W

Dies alles klingt großartig, aber es ist nicht klar, wenn Sie sich das Spezifikationsblatt ansehen oder die Funktionsliste lesen, wie diese Prozessoren tatsächlich in Spielen durchgeführt werden, insbesondere in älteren Titeln, die nicht entwickelt wurden, um so viele Kerne und Threads zu verwenden. Die einzige Möglichkeit, dies zu begleichen.

Bevor wir uns mit den Ergebnissen befassen, lohnt es sich, kurz darauf zu berühren, wie wir diese Tests durchgeführt haben. Wir haben eine neue Windows 10 -Installation – einschließlich der neuesten Patches für Sicherheits- und AMD -Scheduler – auf dem schnellen SSD -Speicher mit einem Gigabyte 2TB PCIE 4 eingerichtet.0 Fahrt von AMD für unsere Ryzen-Tests der dritten Generation und SATA-SSDs, die auf anderen Plattformen verwendet werden.

Das Hauptbenchmarking wurde auf der Einstiegsebene durchgeführt £180 MSI MPG X570 Gaming Plus mit ergänzenden Tests auf einem High-End-Motherboard, das £450 Prestige X570 -Kreation mit beiden Boards von MSI geliefert. Während das Gaming Plus die billigste MSI -Option für die X570 -Plattform ist, ist das Erstellungsausschuss für alle, die ein schweres Übertakten in Betracht ziehen, sinnvoll.0 Geräte. Dies liegt auch daran.0 Gassen. Es gibt sogar einen PCi-e 4.0 Add-On-Karte, die zwei zusätzliche m ermöglicht.2 Laufwerke, um verbunden zu werden. Inzwischen wurde Ryzen der zweiten Generation auf eine getestet £380 Asus Rog Crosshair 8 und der Core i9 9900K wurde auf einem getestet £480 Asus Rog Maximus XI Extrem.

Die Kühlung wurden aufgeteilt, wobei die Ryzen -Chips den phänomenalen Amd -Wraith -Prism -Luftkühler mit allen Ryzen 7 und Ryzen 9 -Prozessoren und dem Core i9 9900K mit einem 240 -mm -Gaming -Sturmschloss mit einem Gaming -Sturmschloss mit einem Gaming -Sturmschloss gebunden waren. In jedem Fall haben wir Gskill Trident Z Royal 3600MHz CL16 RAM von AMD, einem kräftigen 850-W-PSU und einer Open-Air-Testbank verwendet.





















Während die Spielerleistung hier im Fokus stehen wird, wären wir jedoch einen Anteil, die Leistung bei Aufgaben zur Erstellung von Inhalten wie Video -Rendering und Transcodierung nicht zu erwähnen. Unser eigener Alex Battalgia hat sich über die relative Stärke des 3900-fachen im Vergleich zu seiner früheren 1700-fachen Workstation in Bezug? Und wie stapeln sich Intels Chips??

Sobald wir an den Platz gehen können, können wir einige Antworten erhalten, ist Cinebench, ein realistischer – wenn auch begrenzter – Benchmark, der eine Rendering -Aufgabe im professionellen Video -Software -Kino 4D nachahmt. Die alte R15 -Version des Tests könnte von modernen CPUs abgeschlossen werden, bevor sie ihre üblichen Temperaturgrenzen erreicht haben. Es werden sowohl Einzel- als auch Multi-Thread-Tests angeboten, die es uns ermöglichen, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich Ryzen vor dem Hintergrund von Intels Angebot entwickelt hat.

Der Core i9 9900K bleibt hier der Single-Core-König, aber der Ryzen 9 3900X ist nur ein paar Punkte hinter sich. Dieses enge Ergebnis legt nahe, dass der 3900x auch bei älteren Spielen, die nicht für moderne Systeme architisiert wurden, wettbewerbsfähig bleiben sollten. In den Ergebnissen mit Multi-Thread-Ergebnissen wird der 3900-fache um 38 Prozent um 38 Prozent herausgekommen, dank der größeren Anzahl von Kernen und Fäden, die AMDs Flaggschiff-Chip packt.

Video -Codierung in der beliebten Open -Source -Toolhandbremse ist ein noch realistischeres Beispiel, und dort werden wir uns jetzt zuwenden. Für diesen Test haben wir dieselbe Beispielvideodatei mit dem X264 (H) codiert.264) und X265 (HEVC) -Kompressionsstandards für das Produktionsqualitätsstandard voreingestaltet bei CRF 18. Die Ryzen 9 3900X zeigen die gleichen allgemeinen Trends wie die Ryzen 7 3700x, mit einem kleinen Schub in H.264 Codierungsgeschwindigkeiten und eine große Anhebung in der HEVC -Codierung dank der besseren AVX -Anweisungsbehandlung, die wir zuvor erwähnt haben. Die Greater Core Count bringt sogar den Core i9 9900K in die Schande, wobei die derzeitige CPU von AMD die Nummer eins der Verbraucher mit 9900.000 um 37 Prozent für H führt.264 und 25 Prozent für HEVC – ein herausragendes Ergebnis.

Es ist noch beeindruckender, wenn Sie die Stromverbrauchszahlen betrachten, gemessen während des HEVC -Encode -Tests aus der Wand. Die 7nm-Chiplets von AMD treiben die Ryzen 9 3900x auf 9900.000 Leistungsniveaus an und verbrauchen gleichzeitig viel weniger Strom.Wir haben maximal 228W gemessen, verglichen mit 266 W für das Intel -System, eine Differenz von etwa 15 Prozent.

Ryzen 9 3900x
Ryzen 7 3700x
Ryzen 7 2700x
Kern I9 9900K
CORE I7 9700K
Cinebench R20 1t

Cinebench R20 MT

Handbremse h.264

Handbremse HEVC

HEVC -Stromverbrauch

514 494 408 520 498
7032 4730 3865 5090 3922
51.80fps 35.05fps 27.31fps 37.87fps 28.77fps
20.29fps 14.67fps 10.04fps 16.22fps 13.12fps
228W 152W 224W 266W 171W

Dies sind gelinde gesagt solide Ergebnisse, aber lassen Sie uns nicht weggetragen. Unsere Leidenschaft ist das Testen der Leistung im Spiel, und das kann ein ganz anderer Fischkessel von synthetischen Benchmarks und Workloads für die Erstellung von Inhalten erstellen. AMD war schon immer wettbewerbsfähig, wenn es darum geht, Arbeit zu erledigen, aber können sie Intel mit überlegenen Spielergebnissen zu Hause schlagen und das Boot wirklich herausschieben?

Um diese Frage auf die eine oder andere Weise zu beantworten, mussten wir signifikante und wiederholbare Spielszenen finden, die die Unterschiede zwischen verschiedenen Gaming -CPUs zeigen könnten. Dies ist schwieriger als es klingt, da CPU-begrenzte Szenarien viel anfälliger für zufällige Interferenzen durch Betriebssystemprozesse und einfache Varianz von Run-to-Runs als GPU-gebundene Situationen sind. Selbst mit allen gleichen Dingen können verschiedene Abschnitte derselben Einminute-Testszene Intel vor AMD zeigen und umgekehrt. Aus diesem Grund empfehlen wir, die oben eingebettete Videoüberprüfung zu überprüfen oder zumindest die Echtzeit-Metriken zu sehenoder schlechteste prozentige Frametime -Metriken isoliert. Nachdem wir uns durch die Bugbears gekämpft und die Veröffentlichung dieser Bewertung zurückgedrängt haben, sind wir endlich bereit, unsere Erkenntnisse zu teilen.

Wir haben jedes Spiel bei 1080p, 1440p und 2160p unter Verwendung der besten Verbraucher -GPU auf dem Markt getestet: der NVIDIA Geforce RTX 2080 TI. Die 1080p-Benchmarks spiegeln ein High-End-System wider, das extrem hohe Frame-Raten abzielt, um die hohen Aktualisierungsrate-Monitore voll auszunutzen, obwohl dies bedeutet. Die Ergebnisse von 1440p sind für alle bei der aktuellen Auflösung „Sweet Spot“ relevant, bei der ein Mittelbereich bis zum High-End-System Frame-Rates über 60 fps und häufig näher an 120 fps erreichen kann, ohne visuelle Treue zu opfern. Schließlich repräsentieren unsere 4K-Ergebnisse das wohl ausgewogeneste Szenario, in dem es eine anständige Menge an CPU-Overhead gibt und Sie eher außerhalb einiger Esport-Titel GPU-gebunden sind.

AMD Ryzen 9 3900X Analyse

  • Einführung, Hardware -Aufschlüsselung, Testsystem [diese Seite]
  • Gaming -Benchmarks: Assassin’s Creed Odyssey, Schlachtfeld 5, Far Cry 5
  • Gaming -Benchmarks: Crysis 3, Metro Exodus, Königreich COME DERVORANCE, Der Witcher 3
  • Gaming -Benchmarks: Ryzen vs Core – Speicherbandbreite Analyse
  • Ryzen 9 3900X: Das Digital Foundry -Urteil

How do you rate AMD Ryzen 9 3900X gegen Core i9 9900K Bewertung ?

Your email address will not be published. Required fields are marked *